09.11.2016, 11:25 Uhr

„Führungskräfte zum Angreifen“: FH-Studenten lernen vom Vorstandsvorsitzenden der Rosenbauer AG

Der Vorstandsvorsitzende der Rosenbauer International AG, Dieter Siegel, kommt am Donnerstag, 24. November 2016, zum CRF-Kamingespräch an die FH OÖ Fakultät für Management in Steyr. (Foto: Rosenbauer International AG)

Mit Dieter Siegel steht der Rosenbauer International AG in sechster Generation ein Mitglied der Eigentümerfamilie vor. Seit 1. 10. 2011 ist er Vorstandsvorsitzender der Rosenbauer International AG. Am Donnerstag, 24. November, 18 Uhr kommt Dieter Siegel, Vorstandsvorsitzender der Rosenbauer International AG, zu einem Kamingespräch an den FH OÖ Campus Steyr. Unter dem Motto „Führungskräfte zum Angreifen“ gibt er Einblicke in seinen Karriereweg. Vortrag und Diskussion sind öffentlich zugänglich.

STEYR. Studierende des FH-Studiums „Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement“ (CRF) an der FH OÖ Fakultät für Management in Steyr können einmal mehr von den Besten lernen: Dieter Siegels berufliche Laufbahn begann nach dem Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien 1993 in der CA Leasing GmbH. Von 1994 bis 2009 war er bei der RHI AG in Wien in verschiedenen Funktionen, zuletzt als Leiter des Geschäftsbereichs „Steel Europe“ tätig.

Fürhender Hersteller für Feuerwehrtechnik

Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Das Unternehmen entwickelt und produziert Fahrzeuge, Löschtechnik, Ausrüstung und Telematiklösungen für Berufs-, Betriebs-, Werk- und freiwillige Feuerwehren sowie Anlagen für den vorbeugenden Brandschutz. Mit Produkten aus europäischer, US-amerikanischer und asiatischer Fertigung werden alle wichtigen Normenwelten abgedeckt. In über 100 Ländern ist der Konzern mit seinem Service- und Vertriebsnetzwerk aktiv.
Das börsennotierte Familienunternehmen besteht in der sechsten Generation und ist seit 150 Jahren im Dienste der Feuerwehren tätig. Kundenorientierung, Innovationskraft und Zuverlässigkeit sind die zentralen Stärken von Rosenbauer. Mit rund 3.000 Mitarbeitern weltweit wurde 2015 ein Konzernumsatz von 865 Mio. € erwirtschaftet.

Tipps vom erfahrenden Manager

„Bei unserem Kamingespräch haben die Studierenden nun die Möglichkeit, persönlich mit Siegel zu diskutieren, seine Erfolgsgeheimnisse zu ergründen und sich Tipps von einem erfahrenen Manager zu holen“, freut sich CRF-Studiengangsleiter FH-Prof. Heimo Losbichler, einen so erfahrenen und fachkundigen Vortragenden an die Fakultät für Management holen zu können. „Mit diesem Kamingespräch setzen wir am Campus Steyr die Tradition fort, unseren Studierenden ‚Lernen von den Besten‘ zu ermöglichen. Sie erhalten einzigartige Einblicke in eine erfolgreiche Karriere und in die Berufspraxis eines erfahrenen CEOs“, so Losbichler.

Managing Financial Performance

Der finanzielle Erfolg steht seit jeher im Zentrum unternehmerischem Handelns. Doch nie zuvor war finanzielles Know-how so erfolgsentscheidend wie heute. Die dazu nötigen Fähigkeiten vermittelt die ganzheitliche Ausbildung der beiden Steyrer Studiengänge „Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement“– auf Bachelor- und Masterebene – Vollzeit oder berufsbegleitend. Wegweisend für die CRF-Studien sind: Umsetzungskompetenz statt grauer Theorie, finanzielle Gesamtzusammenhänge statt isolierter Bausteine, persönliche Kleingruppen statt Anonymität. Durch ein internationales Netzwerk sind die Studierenden am Puls der Wirtschaft. Seit Sommer 2010 sind die CRF-Absolventen erfolgreich in der Wirtschaft tätig. 2012 schlossen erstmals CRF-Masterstudierende ihr Studium ab. CRF ist in Österreich das einzige FH-Masterstudium im Bereich Controlling-Rechnungswesen, das auch Vollzeit angeboten wird.
Nähere Informationen zu den Studien gibt's hier

CRF-Kamingespräch mit Dieter Siegel, Vorstandsvorsitzender der Rosenbauer International AG
Donnerstag, 24. November 2016
Beginn: 18.00 Uhr

Hörsaal SKF, FH OÖ Campus Steyr, Wehrgrabengasse 1-3
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung: crf@fh-steyr.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.