31.08.2016, 00:00 Uhr

Hydrac feiert 50-jähriges Jubiläum

Management-Team (v.l.): Simon Pammer (Verkauf), Josef Pühringer (Geschäftsführer), Bernhard Sieberer (Technik), Philipp Esletzbichler (Prod.) (Foto: Petra Poxrucker)

Der Sierninger Kommunal- und Landtechnik Betrieb kann auf 50 Jahre Qualität zurückblicken.

SIERNING. Bei Hydrac lautet das Motto (frei nach Sir Henry Royce): "Qualität ist das, was bleibt, wenn der Preis schon längst vergessen ist". "Wir bauen Produkte für Jahrzente - die Kosten sollen auf die Lebensdauer gesehen niedrig sein", so Geschäftsführer Josef Pühringer jun.

Im Jahr 1966 wurde der Betrieb von Josef Pühringer sen. gegründet und wird heute von Josef Pühringer jun. geleitet. Für den Verkauf ist Simon Pammer verantwortlich. Von damals vier Mitarbeitern stockte man auf hundert auf, auf einer Produktionsfläche von 20.000 Quadratmetern.

Besonderheit Frontlader AL
In Österreich ist Hydrac mit Frontladern, Frontzapfwellen und Fronthydrauliken marktführend und bietet eine breite Palette an Ausrüstungsvarianten an. Dazu werden auch Schneepflüge (auf technischem Niveau eines Flugzeuges entwickelt), Streugeräte und Sonderaufbauten für LKW und Traktoren angeboten.

Heute präsentiert sich der Betrieb als moderne Produktionsstätte für Land- und Kommunalgeräte. Der Vertrieb erfolgt über den Landmaschinen - bzw. LKW-Fachhandel. Im Zentrum steht Kundenorientierung, Kompetenz und und gutes Service. Besonders stolz ist Geschäftsführer Pühringer auch darauf, dass die komplette Arbeit im selben Gebäude stattfindet: "Bei uns geschieht alles unter einem Dach. Wir sind am Puls der Zeit und arbeiten bei unseren großen Herstellern in frühen Stadien der Entwicklung mit." Eine Besonderheit ist der Frontlader der Serie AL. Er ermöglicht den An- und Abbau auf Knopfdruck ohne vom Traktor absteigen zu müssen.

Die Neuheiten auf einen Blick:

Schneepflug
Die Schneepflüge der TOP-Serien "LB, U und SL" wurden komplett überarbeitet und mit höchstmöglichem technologischem Einsatz weiter verbessert. Die erfolgten Optimierungen verlängern die Lebensdauer nochmals signifikant. Durch die nach neuesten Sicherheits-Standards erfolgte "GS"-Prüfung wird dies von amtlicher Seite bestätigt.

Streuer --> MSE
Bei der patentierten mechanischen Streuer-Entlastung "MSE" wird durch ein federbelastetes Nachlaufrad ca. ein Drittel des Streuer-Gewichtes auf die Vorderachse verlagert. Dies führt zu einer ausgewogenen Lastverteilung und maximaler Fahrsicherheit bzw. -Komfort - auch ohne montiertem Schneepflug.

Streuer --> TNS-R

Der neue Sole-Streuer "TNS-R" ergänzt die umfangreiche Hydrac-Streuer-Palette. Zusätzlich zum bewährten Trockensalz-Behälter verfügt der TNS-R über einen Sole (=Salzwasser-Tank). So können je nach Einsatzzweck dem zu streuenden Trockensalz 0 bis 30 Prozent Sole beigemengt werden. Dies führt zu geringerem Treibstoffverbrauch und besserer Haftung des Streugutes auf der Straße.

LKW

Durch die Ergänzung um Epoke-LKW-Aufsatzstreuer ist Hydrac nun auch beim LKW Full-Liner. Die Produktpalette umfasst nun neben Schneepflügen, Schneepflug-Anbauplatten und Hydraulikanlagen exklusiv auch LKW-Aufsatzstreuer, produziert von einem weltweit führenden Hersteller.

Frontlader --> "EC-P"

Die komplett neu entwickelte Frontlader-Serie "EC-P" zeichnet sich durch eine neuartige Schwingentechnologie, integrierten Hydraulikleitungen und ein unschlagbares Preis/Leistungs- Verhältnis aus. Absolut freie Sicht und leichtes Handling machen die neue Frontlader-Serie zu einem Marktwunder.

Frontlader --> Video-Kamera
Ein, in den Frontlader integriertes Kamera-System ermöglicht dem Fahrer beste Sicht auf die Arbeitsgeräte in jeder Arbeitsstellung. Ergänzt wird das Kamera-System um die optional erhältlichen LED-Arbeitsscheinwerfer, die auch bei schwierigsten Sichtverhältnissen ein sicheres und komfortables Arbeiten ermöglichen.

Fronthydraulik-Serie "US"
Die bewährte, abnehmbare Fronthydraulik-Serie "US" wurde komplett überarbeitet und ist aufgrund der kompakten Bauform, verbunden mit neuer Schwingentechnik äußerst stabil und formschön.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.