13.09.2016, 11:09 Uhr

Mit dem JobCoaching auf direktem Weg zur Lehrstelle

Wirtschaftslandesrat Strugl mit Nina Jahn, Martina Engelberger und Mira Schrenk (v. l.). (Foto: JugendService - Land OÖ)

Das JobCoaching des Landes OÖ feiert 10-jähriges Jubiläum. Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl: „JobCoaching ist auch ein wichtiger Beitrag gegen den zunehmenden Fachkräftemangel“

STEYR. Das JobCoaching im JugendService des Landes OÖ bietet seit 10 Jahren Unterstützung für den Einstieg ins Berufsleben: Jugendliche ab Beginn des 9. Schulbesuchsjahres können bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz, wie etwa der Berufsinformation, -orientierung und –vorbereitung die Hilfe eines JobCoaches in Anspruch nehmen. Seit Beginn des Projektes im Jahr 2006 wurden oberösterreichweit mehr als 11.000 Jugendliche im JobCoaching unterstützt und auf einen Ausbildungsplatz vermittelt. „Mit dem JobCoaching unterstützen wir ganz bewusst junge Menschen, den richtigen Ausbildungsplatz zu finden, weil wir der Jugend auch ein Signal geben wollen, dass die Gesellschaft sie braucht. Darüber ist das JobCoaching auch ein wichtiger Beitrag, um dem zunehmenden Fachkräftemangel wirksam entgegenzusteuern“, betonte Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl im Rahmen einer Veranstaltung zum 10-Jahres-Jubiläum gestern, Montag, im „Moviemento“ in Linz.

Hilfestellung zu Beginn der Lehrzeit

Im den Bezirken Steyr und Steyr-Land konnten bisher 289 Jugendliche mit Hilfe eines individuellen Coachings einen Lehrplatz finden. Die Unterstützung reicht von der Berufsorientierung über das Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Üben von Vorstellungsgesprächen und Telefonaten bis hin zum Organisieren von Schnupperplätzen und einer möglichen weiterführenden Hilfestellung zu Beginn der Lehrzeit.

Interessen und Stärken analysiert

So auch die Jugendliche Nina Jahn aus Steyr. Sie wurde aufgrund eines Schulworkshops auf das JugendService aufmerksam und meldete sich zur Berufsorientierung bei einem JobCoach. Gemeinsam wurden ihre Interessen und Stärken analysiert und verschiedene Berufsbilder durchgesehen mit dem dazu passenden Ausbildungsweg. So entschloss sich Nina eine weiterführende Schule zu besuchen und hat anschließend zu studieren begonnen.

Zur Zeit nehmen in den Bezirken fünf Jugendliche das kostenlose JobCoaching in Anspruch.

Infos und Broschüre beim JugendService

Weitere Informationen zu diesem kostenlosen Angebot sowie die Broschüre „I hob (k)an Plan! – Berufswahl&Bewerben“ mit wertvollen Tipps zum Thema, bekommt man im JugendService Steyr, Bahnhofstr. 1, 4400 Steyr, unter 07252/54040 oder unter www.jugendservice.at/coaching
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.