1500 Schüler sammeln für Aufbauwerk der Jugend

Jugendliche aus ganz Tirol sammeln für das Aufbauwerk der Jugend
  • Jugendliche aus ganz Tirol sammeln für das Aufbauwerk der Jugend
  • Foto: Aufbauwerk der Jugend
  • hochgeladen von Arno Cincelli

BEZIRK. Am kommenden Wochenende (5. und 6. Oktober) beteiligen sich rund 1500 Schülerinnen und Schüler aus ganz Tirol an der jährlich stattfindenden Straßensammlung für das Aufbauwerk der Jugend. Hauptschulen, Neue Mittelschulen und Gymnasien unterstützen damit die Idee, junge Menschen mit Förderbedarf auf ihrem Weg in den Berufseinstieg zu begleiten. „Es ist eine Freude zu sehen, dass junge Menschen für eine Idee einstehen und andere Jugendliche mit ihrem Engagement bestärken.“, so Aufbauwerk-Geschäftsführer Johann Aigner. Heuer soll das letztjährige Rekordergebnis von rund 87.000.- Euro noch einmal übertroffen werden.
Das Aufbauwerk der Jugend bietet rund 400 Absolventen von Sonderschulen und Integrationsklassen eine breit gefächerte Berufsvorbereitung. Junge Menschen mit Teilleistungsschwächen werden an fünf Standorten in Tirol mit dem Ziel der sozialen und beruflichen Integration auf die Anforderungen des freien Arbeitsmarkts vorbereitet.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen