Brände in Kalifornien und die Verfolgung von Aerosolen

Title Tracking aerosols from California’s fires
4Bilder
  • Title Tracking aerosols from California’s fires
  • Foto: Copyright ESA: Copyright contains modified Copernicus Sentinel data (2017), processed by KNMI
  • hochgeladen von Gerhard Heising

ESA: 12.12.2017
Der neue Copernicus Sentinel-5P-Satellit hat am 12. Dezember 2017 in der Atmosphäre vor der Westküste der USA das Vorhandensein von absorbierenden Aerosolen - verursacht durch Brände - erfasst.

Während Hunderte von Feuerwehrleuten gegen die Brände kämpfen, wurden mehr als 200 000 Menschen gezwungen, ihre Häuser zu verlassen. Laut der California Department of Forestry and Fire Protection ist die California Wildfire Saison 2017 die schlechteste in der Geschichte.

Der Sentinel-5P-Satellit befindet sich noch in der Inbetriebnahmephase, daher ist sein Tropomi-Instrument noch nicht vollständig kalibriert, aber Bilder wie diese geben uns eine Vorschau auf die Daten, die von der Atmosphärenbeobachtungsmission für das europäische Copernicus-Programm stammen.

Das Bild zeigt das Ausmaß der Verwüstungen, die durch diese letzten Ausläufer von Waldbränden verursacht wurden, die so groß sind, dass sie Namen erhalten haben. Das Schlimmste, bekannt als der Thomas Feuer, verschlang fast die ganze Stadt von Ojai und ein Gebiet nördlich von Ventura, hier in der äußersten Linken des Bildes gesehen. Das Bild zeigt auch zwei weitere Gruppen von Großbränden: das Rye Fire in der Nähe von Santa Clarita (das mittlere Feuer) und das Creek Fire in der Nähe von Sylmar (rechts).

Mein Nachtrag:
15.12.2017 Smoke on the water
Waldbrände in Kalifornien - SPIEGEL ONLINE
http://www.spiegel.de/thema/waldbraende_in_kalifornien/

Tausende Feuerwehrleute kämpfen seit mehr als einer Woche gegen die Waldbrände in Kalifornien. Eines der Feuer ist besonders groß.
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/groesser-als-berlin-rekord-feuer-in-kalifornien-100.html

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen