Grenzenlose Vielfalt und künstlerische Freiräume

11Bilder

MÜHLBACHL (lg). Keine Nachrichten ohne Grenzzaun. Weit über dieses medial breitgetretene Schlagwort hinaus geht die Gruppenausstellung "Grenzen-los" im Wohn- und Pflegeheim Annaheim in Mühlbachl. Die am Freitag unter Kurator Josef Farnik eröffnete Ausstellung von zwölf Künstlern will zum Hinterfragen anregen. "In der künstlerischen Auseinandersetzung wurde klar, wie mediale Bildwelten unsere Gedanken und Ideen vereinnahmen", so Farnik. "Das Thema fand jedoch häufig in Wasser, Landschaft, Geborgenheit, Menschen und Fremdheit, Flucht und Namenlosigkeit, Stille und Einsamkeit, Verbindung."

Die 12 Künstler sind: Gabriele Apeldorn, Anna Maria Apperl, Kurt Dibiasi, Andreas Gatt, Emma Haase, Günther Herrnstein, Lisa Jenewein, Rikki Krieglsteiner, Gerti Lechner, Kerstin Siegler, Monika Stolz, Andrea Vorhofer

Ausstellungsdauer: 5. November 2016 bis 30. März 2017.
Geöffnet täglich von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Autor:

Elisabeth Demir aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.