Sentinel 1-A Satellit zeigt Überschwemmungen auf Myanmar

ESA: Der Copernicus Sentinel-1A Satellit zeigt uns einen Teil der Region Sagaing im Nordwesten von Myanmar, entlang der Grenze zu Indien. Schlängelnd zeigt das Bild den Fluss Chindwin, der seine Deiche während eines Zeitraums von schweren Überschwemmungen im Jahr 2015 Monsunregen durchbrach. Von Anfang an, wurden auch mehrere Neben-Flüsse im Juli in der Region zum Überlauf gebracht, dies hat große Schäden verursacht und zu einer Million betroffener Menschen geführt.
  • ESA: Der Copernicus Sentinel-1A Satellit zeigt uns einen Teil der Region Sagaing im Nordwesten von Myanmar, entlang der Grenze zu Indien. Schlängelnd zeigt das Bild den Fluss Chindwin, der seine Deiche während eines Zeitraums von schweren Überschwemmungen im Jahr 2015 Monsunregen durchbrach. Von Anfang an, wurden auch mehrere Neben-Flüsse im Juli in der Region zum Überlauf gebracht, dies hat große Schäden verursacht und zu einer Million betroffener Menschen geführt.
  • Foto: Sagaing, Myanmar • Veröffentlicht 20/10/2017 10.00 Uhr • Copyright enthält modifizierte Copernicus Sentinel - Daten (2015), von der ESA verarbeitet, CC BY-SA 3.0 IGO
  • hochgeladen von Gerhard Heising

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen