Spektakuläre Bergeübung bei der Schlick 2000

Ausbildungsleiter Arthur Haas
4Bilder
  • Ausbildungsleiter Arthur Haas
  • hochgeladen von Toni Erhard

Zu der Jährlich stattfindenden Bergeübung bei den Seilbahnen der Schlick 2000 konnte sich Betriebsleiter Christian Stern über den Einsatz von über 20 Männern und Frauen der Bergrettung "Vorderes Stubai" und der Bergwacht Stubai freuen!
Der Ausbildungsleiter der Bergrettung, Arthur Haas unterwies die Bergretter in der Handhabung der Bergegeräte. Nachdem die "Fahrgäste" mit den Gondeln Bergwärts fuhren, wurden die Anlagen abgeschaltet, wobei angenommen wurde dass die Passagiere aus den Gondeln geborgen werden müssen.
In der Folge arbeiteten sich die Einsatzgruppen über das Tragseil zu den einzelnen Kabinen vor, um dann die Fahrgäste aus der Gondel zu bergen und abzuseilen. Die so geretteten Passagiere wurden am Boden von den Einsatzkräften geborgen und anschließend sicher ins Tal gebracht.
Bei der anschließenden Schlußbesprechung im Hotel Stubaier Hof konnte Betriebsleiter Christian Stern eine überaus positive Bilanz dieser Übung ziehen.
Liftchef Martin Pittl bedankte sich bei den Einsatzleitern der Bergrettung und der Bergwacht, Arthur Haas und Toni Erhard für den Einsatz der Männer und Frauen ihrer Korporationen.
Als Dankeschön lud Liftchef Pittl alle Beteiligten zu einem Mittagessen ein.

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern dieser Übung und für die kameradschaftliche Zusammenarbeit der Schlick 2000 mit der Bergrettung und der Tiroler Bergwacht.

Toni Erhard
Einsatzstellenleiter der Bergwacht Stubai

Autor:

Toni Erhard aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.