Adventauftakt in Patsch

Arnold Haider präsentiert einen Stand der Schützen.
10Bilder
  • Arnold Haider präsentiert einen Stand der Schützen.
  • hochgeladen von Patricia Siller

PATSCH (pici). Die ruhige Zeit hat begonnen. Der Advent ist angekommen und damit auch die Adventmärkte. Dank der Patscher Schützenkompanie fand nach fast einem Jahrzehnt wieder ein Adventmarkt am neuen Gemeindeplatz in Patsch statt. Einige Vereine wie der Vinzenz-Verein, die Schellenschlager und die Musikkapelle, natürlich auch private Personen, verkauften ihre teils handgemachten Produkte. Das Angebot war breitgefächert. So konnte man köstliche Weihnachtsbäckereien, italienische Spezialitäten aber auch Schnitzereien finden.  Am späten Nachmittag sorgten die Anklöpfler mit ihrem Gesang für weihnachtliche Stimmung und einen angenehmen Ausklang.

Zukünftig soll der Markt wachsen

Damit der Adventmarkt optisch imponiert, hat sich die Schützenkompanie darum bemüht, einheitliche Stände zu organisieren. Die zehn Stände seien bereits eine sehr zufriedenstellende Anfangsbilanz, trotzdem sollen es in den nächsten Jahren immer mehr werden, erklärten Schützenobmann Hans Knoflach, Obmann Stv.  Jürgen Ehrenberger und Hauptmann Roland Huter. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen