Gries
Alkoholisiert mit Auto überschlagen

Eine Polizeistreife kam dem Mann am Unfallort zuhilfe.
  • Eine Polizeistreife kam dem Mann am Unfallort zuhilfe.
  • Foto: Czingulski
  • hochgeladen von Tamara Kainz

Am späten Abend des gestrigen Mittwoch verunfallte ein 55-jähriger Mann mit seinem Personenkraftwagen in Gries.

GRIES. Der Mann war auf der Brennerbundesstraße in Richtung Innsbruck unterwegs. Er befand sich alleine im Fahrzeug. In einer langgezogenen, abschüssigen Linkskurve geriet er mit seinem Pkw aus unbekannter Ursache über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Das Fahrzeug rutschte seitlich in einen rund zwei Meter tiefen Straßengraben und überschlug sich dabei, sodass es seitlich auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Polizei kam zufällig vorbei

Eine zufällig unmittelbar danach zum Unfallort kommende Polizeistreife begab sich sofort zum verunfallten Fahrzeug. Der Lenker konnte selbiges in der Folge selbständig bzw. mit Unterstützung der Polizisten über die Beifahrertür verlassen. Der 55-Jährige zog sich Verletzungen unbestimmten Grades am rechten Unterschenkel zu und wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung in das Landeskrankenhaus nach Hall gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

Blutuntersuchung

Bei dem Lenker waren deutliche Anzeichen einer Alkoholisierung feststellbar. Da jedoch am Unfallort keine diesbezügliche Überprüfung möglich war, wurde eine Blutabnahme im Krankenhaus veranlasst. Ein Ergebnis der Blutuntersuchung liegt derzeit noch nicht vor.
www.meinbezirk.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen