Ellbögen
DNA-Analyse bestätigt Wolfsverdacht im Viggartal

Die Risse im Viggartal sind jetzt auch nachweislich auf einen Wolf zurückzuführen.
  • Die Risse im Viggartal sind jetzt auch nachweislich auf einen Wolf zurückzuführen.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Tamara Kainz

ELLBÖGEN.Wenig überraschend wurde jetzt auch nach den Schafsrissen in Ellbögen ein Wolf nachgewiesen – er stammt aus der italienischen Population.

Bei jenen acht Schafen, die am 8. September im Viggartal bei Ellbögen tot aufgefunden wurden (wir berichteten), wurde die DNA von einem Wolf aus der italienischen Population nachgewiesen. Das hat die Analyse der vom Amtstierarzt genommenen Tupferprobe ergeben.

Selber Wolf wie in Navis und Schmirn

Wie sich ebenfalls herausstellte, sind die Risse in Navis und Schmirn vom August diesen Jahres  demselben Wolf zuzuordnen. Das hat die Genotypisierung, also die Bestimmung des konkreten Individuums, ergeben. Es handelt sich im Wipptal um einen männlichen Wolf aus der italienischen Population mit der Bezeichnung 87MATK.
Keine Raubier-DNA wurde währenddessen bei einem Ende August tot aufgefundenen Schaf im Gemeindegebiet von Steinach gefunden.

Bereits vergangene Woche hat der Planungsverband Wipptal eine Petition gestartet, mit Hilfe derer man dem Wolf dem Kampf ansagen will – mehr dazu hier.
www.meinbezirk.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen