Wipptal
Ein Jobangebot der anderen Art

Anna und Clémence, zwei ehemalige Freiwillige der Arche Tirol.
  • Anna und Clémence, zwei ehemalige Freiwillige der Arche Tirol.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Tamara Kainz

Die Arche Tirol mit ihren Häusern in Steinach und St. Jodok bietet die Möglichkeit eines Freiwilligen Sozialen Jahres an.

STEINACH/ST. JODOK (tk). Ob als Berufsorientierung, Persönlichkeitsentwicklung, Überbrückung eines Wartejahres, Praxisjahr zwischen Matura und Studium oder als Zivildienstersatz – "das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) sorgt für eine unvergessliche Zeit, eine unglaubliche Horizonterweiterung und gibt eine gute Orientierung hinsichtlich der weiteren Ausbildungsentscheidung", sagt GF Gottfried Lamprecht. "Das FSJ bietet jungen Erwachsenen zwischen 18 und 24 Jahren die Möglichkeit, zehn bis elf Monate lang bei uns mitzuarbeiten. Sie werden dabei pädagogisch und individuell begleitet."

Infos unter www.fsj.at

FSJ-TeilnehmerInnen bekommen ein monatliches Taschengeld, die Familienbeihilfe, freie Unterkunft oder einen Fahrtkostenersatz, sind versichert und haben begleitende Seminare. Das FSJ startet in der Regel am 1. September und am 1. Oktober. Nähere Informationen www.fsj.at.
Weiterführende Links: www.meinbezirk.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen