Eröffnungskonzert mit Standing Ovations

Standing Ovations für die Neustädetr Künstler
5Bilder

NEUSTIFT. Mit dem Programm „Dialoge“ eröffneten Konzertorganistin Ines Schüttengruber mit Saxophonisten und Karinettisten Josef Schultner den diesjährigen Musiksommer Neustift 2018. Helmut Gleirscher vom Tourismusverband Stubaital wünschte eine Stunde festlicher Musik, was es auch wurde: Standing Ovations!
Orgel&Sax, das 2006 als Duo von Josef Schultner und Ines Schüttengruber gegründet wurde, kam am Dienstag, dem 3. Juli 2018 zum ersten Mal nach Neustift zum barocken „Dom im Stubaital“, der größten Dorfkirche in der Diözese Innsbruck und zweitgrößten Kirche Tirols.
Beide Künstler sind aus dem niederösterreichischen Wiener Neustadt. Ines Schüttengruber studierte in Wien und Amsterdam, sie ist neben ihrer pädagogischen Tätigkeit noch künstlerische Leiterin der Sommerkonzerte im Stift Melk. Josef Schultner absolvierte sein Musikstudium für Saxofon und Klarinette am Wiener Jazzkonservatorium. Er arbeitete als Musiker für diverse Theaterproduktionen sowie als Studiomusiker für Fernsehen und Werbung, als Pädagoge unterrichtet er Saxofon, Klarinette und Querflöte.
Das musikalisches Highlight an der 1993 erbauten mechanischen Schleifladenorgel brachte einen eindrucksvollen Klang. Über Georg Muffat und seiner Toccata decima über eine Improvisation des „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ nach Johann Sebastian Bach bis hin zu Toccata und Fuge in d-Moll von J. S. Bach trugen die Musiker virtuos die Stücke vor. Nach der letzten Improvisation spendeten die Zuschauer viel Applaus.

Autor:

Katharina Ranalter (kr) aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.