Matrei
Genussmarktl: Wer mag mitmachen?

Das Projektteam mit Patrick Geir, Gabi Gatscher, Jürgen Penz, Gabi Gogl und Lukas Peer (v.l.)
  • Das Projektteam mit Patrick Geir, Gabi Gatscher, Jürgen Penz, Gabi Gogl und Lukas Peer (v.l.)
  • Foto: Raiba Matrei
  • hochgeladen von Tamara Kainz

WIPPTAL.Mit dem Matreier Genussmarktl schaffen die Genussspechte Wipptal eine neue Möglichkeit, regionale Produkte zu kaufen.

Innovationen am laufenden Band stehen derzeit bei den Wipptaler Genussspechten am Programm! Nachdem bereits die Idee des Genusskistls voll eingeschlagen hat – dieses wird seit dem Frühjahr nach Vorbestellung direkt an die Haustüre geliefert – wird nun mit dem Matreier Genussmarktl eine weitere Möglichkeit für den Erwerb regionaler Produkte geschaffen. Mit Unterstützung der Raiffeisenbank Matrei, der Landwirtschaftskammer und dem Agrarmarketing soll an drei Terminen im heurigen Sommer im Matreier Pavillon ein großes Sortiment an heimischen Köstlichkeiten angeboten werden.

Interessierte bitte melden

Wie läufts ab? "Egal ob Landwirte, Produzenten oder Genussinteressierte – alle können mitmachen! Die Stände werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Es bedarf lediglich einer Anmeldung bei der Raiba Matrei. Noch sind Plätze frei”, so die Projektgruppe mit Jürgen Penz, Gabi Gogl, Gabi Gatscher, Lukas Peer und Patrick Geir. Die Initiative, die wiederum unter dem Slogan "Heimat schmecken" läuft, harmoniert auch mit dem Geschäftsgedanken der Raiba Matrei, weshalb diese neben anderen als Partner gewonnen werden konnte. "Die Region liegt uns allen am Herzen und wir als Bank möchten ebenfalls ein klares Zeichen setzen – für die Regionalität, für heimische Entwicklung und für unsere Bevölkerung”, sagt Geschäftsleiter Jürgen Penz.

Daten & Fakten

Verkäufer können sich bei der Raiba Matrei bzw. Gabi Gogl unter gabi.gogl@raibamatrei.at voranmelden. Das Matreier Genussmarktl findet an den Samstagen 4. Juli, 1. August und 5. September jeweils in der Zeit von 8.30 Uhr bis 13 Uhr beim Musikpavillon in Matrei statt. Dank der Überdachung ist eine Durchführung bei jeder Witterung möglich.
www.meinbezirk.at

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Tamara Kainz aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen