Gries
Hoch zu Ross auf den Grenzberg

Der Grenzgang hoch zu Ross ist bereits ein beliebter Fixpunkt im Veranstaltungskalender von Pferdefreunden aus ganz Tirol
3Bilder
  • Der Grenzgang hoch zu Ross ist bereits ein beliebter Fixpunkt im Veranstaltungskalender von Pferdefreunden aus ganz Tirol
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Tamara Kainz

Bereits zum 11. Mal wurde Anfang Oktober zum beliebten Grenzlandritt eingeladen.

GRIES. 37 Rösser und ihre Besitzer, eine feierliche Pferdesegnung, tolles Wetter und ein gemütliches Beisammensein auf der Sattelbergalm – das waren Eckdaten des Grenzlandritts, der Anfang Oktober bereits zum 11. Mal in Gries stattgefunden hat. "Die Teilnehmer kamen aus ganz Tirol und einige sind sogar aus Südtirol angereist", freut sich Organisator Christian Grasl auch heuer wieder über eine rundum gelungene Veranstaltung.

Pferdefreunde begeistert

Wie üblich führte der Weg der Reiter nach der Begrüßung auf die Sattelbergalm, wo Diakon Hermann-Josef Hittorf Pferde und Halter segnete. Dann ging es weiter auf den Gipfel und wieder retour zur Alm, wo Wirt Luis Nagele mit einem sensationellen Törggelemenü aufwartete. "Das Echo zur Veranstaltung war wieder äußerst gut. Ich bin froh, wenn die Leute kommen und es ihnen gefällt", bilanziert Grasl zufrieden. Der in der Form sicherlich weitum einzigartige Höhenwanderritt wird daher 2022 in eine neue Auflage reiten.
www.meinbezirk.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen