Kleinbus stürzte in Mühlbachl ab

Die Schutzengel waren zum Glück an Ort und Stelle
7Bilder
  • Die Schutzengel waren zum Glück an Ort und Stelle
  • hochgeladen von Daniel Liebl

Am 28.10.2012, gegen 00.00 Uhr, lenkte ein 44j poln. Staatsbürger einen Kleinbus mit insgesamt 8 Insassen (alles poln. Sta.) auf der Brennerbundestraße B183 von Matrei a.B. kommend in Richtung Schönberg. Im Gemeindegebiet von Mühlbachl geriet der Lenker mit dem mit Sommerreifen bestückten Fahrzeug auf der Schneefahrbahn in einer Kurve ins Rutschen. In weiterer Folge kam der Kleinbus über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte ca. 10m in den Graben eines Bachbettes und kam auf der rechten Seite zu liegen. Durch glückliche Umstände wurde ein weiterer Absturz des Fahrzeuges verhindert. Die Personen blieben bis auf eine Person (weibl., 62j.), welche Schulterverletzungen unbestimmten Grades erlitt, unverletzt. Eine Person erlitt einen Schock. Das verunfallte und total beschädigte Fahrzeug mußte mittels zweier Kräne geborgen werden. Die FFW Mühlbachl war mit 18 Mann, 3 Fahrzeugen, die Rettung mit 3 Einsatzfahrzeugen und einem 1 Notarzt im Einsatz. Die B182 war für ca. 2 Stunden gesperrt bzw. nur erschwert passierbar.

Fotos: zeitungsfoto.at/Liebl Daniel

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen