Kreativer Hofladen auf 1.300 Metern Seehöhe

4Bilder

NEUSTIFT (kr). Herzen, "Willkommen"-Schilder, Engel und Schilder – alles aus Holz. Das und noch viel mehr gibt es in den verschiedensten Arten und Formen im Kreativ-Hofladen Pfurtschell hoch über Neustift zu bestaunen.
Seit 1. Oktober 2017 betreiben Klaus und Verena Ranalter gemeinsam den kleinen aber feinen Hofladen. Die Idee dazu hatte Verena, die ein ähnliches Konzept in ihrem Heimatort Ranggen entdeckte: "Dort wurden Lebensmittel in einem kleinen Laden angeboten – da hab ich mir gedacht, das könnten wir mit unseren Holz-Produkten genauso machen." Gesagt – getan! 
Das Konzept ist schnell erklärt: Man geht in den Hofladen hinein, sucht sich aus, was man gerne haben möchte, hinterlässt das Geld dafür und nimmt die Holz-Deko mit nach Hause. Alles baut dabei auf Selbstbedienung auf – Verena und Klaus Ranalter: "Wir haben extra für den Hofladen den Raum, der zuvor kaum genutzt wurde, hergerichtet und waren richtig überrascht, wie gut die Menschen den Laden angenommen haben." Die beiden haben auch keinerlei schlechten Erfahrungen in Bezug auf die Selbstbedienung gemacht, sondern ganz im Gegenteil: "Die Leute sind alle sehr sehr ehrlich – es ist noch nie passiert, dass jemand einfach etwas mitgenommen hat, ohne zu bezahlen. Oft ist sogar noch ein bisschen Taschengeld mit drinnen." 

Alles Handarbeit

Schon viele Jahre lang gestaltet Klaus Ranalter aus dem Holz von Stadeln, Zäunen und aus dem Wald verschiedene Dekorations-Gegenstände. Dabei macht er von Anfang bis Ende alles selbst. Noch viel länger gestaltet er Krippen. Nach und nach hat sich die Idee für den Kreativ-Hofladen entwickelt, wie Klaus und Verena betonen: "Wir haben es als eine Art Experiment gesehen, das es sonst nirgends gibt. Viele bieten Lebensmittel oder sowas in Selbstbedienung an – wir wollten es mit Holz-Dekorationen probieren." Die Selbstbedienung komme bei den Leuten sehr gut an, denn: "Die Menschen können sich in Ruhe umsehen und etwas aussuchen." 
Manchmal sind Klaus und Verena Ranalter mit ihren Werken auch auf Handwerkermärkten vertreten, wie beispielsweise auf dem Christkindlmarkt Milders oder dem Handwerksmarkt in Ötz. 

Zur Sache

Der Kreativ-Hofladen ist täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Näheres dazu findet man auch auf der Facebook-Seite des Hofladens. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen