Lawinenunfall am Stubaier Gletscher in Neustift in Stubai

9Bilder

NEUSTIFT. Am 06.01.2013 befanden sich drei ital. Staatsbürger zum sogenannten „Freeriden“ am Stubaier Gletscher. Die Schifahrer waren alle mit einem Airbag-Rucksack sowie einer kompletten Lawinenausrüstung ausgestattet und trugen zusätzlich einen Helm.
Gegen 10:19 Uhr fuhr einer der drei (ein 40-jähriger Italiener) außerhalb des organisierten Schiraumes auf einem Moränenhang in einer Seehöhe von 2.620 m unterhalb der Schaufelspitze talwärts und löste dabei ein Schneebrett aus. Er wurde zur Gänze verschüttet. Seine zwei Begleiter begannen sofort mittels LVS-Gerät nach ihrem Freund zu suchen. Ca. 10 - 15 Minuten nach dem Unfall trafen die ersten Einsatzkräfte am Einsatzort ein. Der Verschüttete war zu diesem Zeitpunkt bereits geortet und wurde mit Hilfe der Einsatzkräfte aus den Schneemassen befreit. Der ital. Staatsbürger war ca. 1 m tief unter den Schneemassen begraben. Beim Auffinden war er nicht bei Bewusstsein, hatte aber laut Auskunft der Ersthelfer trotz der Verschüttung Atemluft (Lufthöhle). Warum er den Airbag-Rucksack nicht auslöste, steht derzeit noch nicht fest. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

Einsatzkräfte: 1 Notarzthubschrauber, ca. 10 Ersthelfer (mit Komplettausrüstung), 1 Mann Pistenrettung und Bergrettung Neustift

Autor:

Arno Cincelli aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.