Lebensmittel für Bedürftige

Die freiwilligen Mitarbeiter der Tafel freuten sich auf die Eröffnung.
6Bilder
  • Die freiwilligen Mitarbeiter der Tafel freuten sich auf die Eröffnung.
  • hochgeladen von Thomas Suitner

FULPMES (suit). Der Begriff "Wegwerfgesellschaft" ist nicht nur ein gelernter, sondern auch gelebter: jedes fünfte Brot in Österreich landet im Müll. Auf der anderen Seite leben rund eine Million Österreicher an der Armutsgrenze und müssen um ihr "tägliches Brot" zittern. Mit der "Team Österreich Tafel" wird Überfluss und Mangel zusammengebracht: "Sammeln statt vergammeln - verwenden statt verschwenden!" Unter diesem Motto werden jede Woche Lebensmittel von den freiwilligen Mitarbeitern des Roten Kreuzes von lokalen Supermärkten, Bäckereien und Gemüsebauern abgeholt, die inhaltlich noch einwandfrei sind, jedoch im Geschäft nicht mehr verkauft werden können. Anschließend haben Menschen mit niedrigem Einkommen oder in Notsituationen die Möglichkeit, die Lebensmittel im Rot-Kreuz-Heim Fulpmes zu beziehen. Jeden Samstag ab 19 Uhr erfolgt die Essensausgabe - die Registrierung ist zwischen 17-18 Uhr möglich. Für jede Person im Haushalt darf dabei ein bestimmtes Kontingent bezogen werden. Am vergangenen Samstag eröffnete die "Tafel" zum ersten Mal ihre Pforten. Rot-Kreuz Bezirksstellenleiter Günther Ennemoser durfte die ersten Kundschaften begrüßen und bedankte sich für den Einsatz bei den ehrenamtlichen Helfern. Bedürftige und interessierte Freiwillige sind herzlich eingeladen, die Tafel im Rot-Kreuz-Heim zu besuchen.

Autor:

Thomas Suitner aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.