Matrei
Neue Tagesmutter: Lisa Steinkasserer

In den letzten Jahren hat sich das Angebot an Kinderbetreuungseinrichtungen stark verändert.
4Bilder
  • In den letzten Jahren hat sich das Angebot an Kinderbetreuungseinrichtungen stark verändert.
  • Foto: Frauen im Brennpunkt
  • hochgeladen von Tamara Kainz

MATREI.Tagesmütter und -väter ermöglichen eine individuelle Betreuung in familienähnlichen Strukturen. Lisa Steinkasserer ist Tagesmutter in Matrei.

Waldspaziergänge, die Natur kennenlernen und kindgerechte Jause sind der neuen Tagesmutter aus Matrei besonders wichtig. Als Tagesmutter beim Verein Frauen im Brennpunkt greift sie auf fundiertes Wissen und regelmäßige Aus- und Weiterbildungen zurück. „Tagesmutter zu sein bedeutet für mich, täglich Freude an der Arbeit mit Kindern zu erleben“, erklärt Steinkasserer.

Qualitative Betreuung von klein auf

Karin Part-Maier ist Geschäftsstellenleiterin bei Frauen im Brennpunkt und koordiniert Tagesmütter und -väter im Bezirk Innsbruck-Land. "Eltern brauchen Alternativen, denn je nach Bedarf können Gemeinden meist nicht alles abdecken", ist sie sicher und ergänzt: „Auch wer nach einer Betreuung vor dem ersten Geburtstag des Kindes sucht, wird bei uns fündig." Denn während Kinderkrippen Kinder meist erst ab 18 Monaten aufnehmen, ist das in der Tagesbetreuung schon früher möglich. Manche Kinder werden vom Säuglingsalter bis in die Mittelschulzeit von derselben Bezugsperson betreut. "Das bietet Kindern und Eltern eine einzigartige Betreuungsqualität", so die Geschäftsstellenleiterin.

Freie Betreuungsplätze ab September

Die Bedürfnisse der Kinder stehen bei Tagesmüttern und -vätern, in Abstimmung mit den Eltern, im Mittelpunkt. Um allen Ansprüchen gerecht zu werden erhalten sie eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Diese umfasst Grundlagen und Methoden der Pädagogik und Entwicklungspsychologie und wird ergänzt um praktisches Wissen rund um rechtliche Rahmenbedingungen, Erste Hilfe und die Zusammenarbeit mit den Eltern. Professionell und liebevoll, diese beiden Begriffe beschreiben das Angebot in der Tagesbetreuung. „Kreativität, ein guter Kontakt zu den Eltern und ein respektvolles Miteinander“, haben somit auch für Tagesmutter Lisa Steinkasserer Priorität. „Und gemeinsam Spaß haben, das ist ganz wichtig!“
Ab September 2020 hat Tagesmutter Lisa Steinkasserer in Matrei Betreuungsplätze frei. Bei Interesse wenden Sie sich an Frauen im Brennpunkt unter Tel. 0512 587608, bzw. info@fib.at. Nähere Infos zum Angebot finden Sie außerdem auf www.fib.at.

Über Frauen im Brennpunkt

Der Verein Frauen im Brennpunkt wurde 1986 gegründet und organisiert qualitativ hochwertige, ganztägige und ganzjährige Kinderbetreuung in Form von Tagesmüttern/-vätern in vier Bezirken Tirols und in sieben Kinderkrippen in Innsbruck, Ehrwald und Reutte. Der Verein verfolgt das Ziel, Frauen auf einem selbstgewählten Lebensweg zu unterstützen. Um das zu ermöglichen bietet Frauen im Brennpunkt Beratung in Innsbruck, Landeck, Reutte, Schwaz, Wörgl und Kitzbühel an. Außerdem wird das Angebot abgerundet durch Veranstaltungen, in deren Rahmen frauenpolitische Anliegen behandelt werden und der Abbau von Rollenklischees gefördert wird.
www.meinbezirk.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen