Premiere: 2. Etappe der 70. Österreich-Rundfahrt führt ins Stubai

TVB-Obmann Sepp Rettenbacher, Tourendirektor Franz Steinberger, "Rookie" Benjamin Brkic und Ö-Rundfahrt-Gewinner Stefan Denifl
  • TVB-Obmann Sepp Rettenbacher, Tourendirektor Franz Steinberger, "Rookie" Benjamin Brkic und Ö-Rundfahrt-Gewinner Stefan Denifl
  • hochgeladen von Katharina Ranalter (kr)

FULPEMS/TELFES (kr). Am Sonntag, den 8. Juli, gibt es für das Stubaital eine Premiere: Erstmals befindet sich ein Etappenziel der Österreich-Rundfahrt im Stubaital! Zum 70-jährigen Jubiläum führt die zweite Etappe der Ö-Rundfahrt nach Telfes zum StuBay. Die Zielankunft der Athleten wird auf der Telfer Landesstraße beim Stubay ab ca. 14 Uhr stattfinden. 
Alle, die aus nächster Nähe die Faszination Radsport erleben wollen und den Fulpmer Radprofi Stefan Denifl anfeuern wollen, sind herzlich eingeladen, zum Zielareal beim Stubay zu kommen!

Gästeparkplätze

Da eine Zufahrt zum Zielareal mit dem eigenen Pkw nicht möglich sein wird, gibt es beim Recyclinghof neu sowie beim Recyclinghof alt in Fulpmes und auch entlang der Medrazer Straße (vom Alpenhotel Tirolerhof bis zur Medrazer Brücke Gästeparkplätze. Von 9.45 Uhr bis 22.15 Uhr ist ein kostenloser Shuttelbus von den Gästeparkplätzen bis zum Freizeitcenter StuBay eingerichtet. 

Straßensperren

Aufgrund des Großereignisses Ö-Rundfahrt muss außerdem die Telfer Landesstraße im Bereich der Einbindung in Richtung Telfes und von Telfes in Richtung Fulpmes am 8.7. von 9 bis ca. 16.30 Uhr gesperrt werden. Die Zufahrt nach Telfes bzw. Ausfahrt von Telfes erfolgt in dieser Zeit über Fulpmes und den Ortsteil Plöven bzw. über den Kirchbrückenweg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen