Ruhiger Osterverkehr auf der Autobahn

Auf der A13 blieb der Osterreiseverkehr in der vergangenen Woche weitgehend problemlos.
  • Auf der A13 blieb der Osterreiseverkehr in der vergangenen Woche weitgehend problemlos.
  • hochgeladen von Arno Cincelli

SCHÖNBERG (cia). Trotz zweier Baustellen auf A13 in Richtung Brenner blieb der von vielen erwartete Verkehrskollaps aus. Die Vorbereitungen des Landes und der ASFINAG haben gegriffen. Schon früher als erwartet, nämlich schon am Abend des Gründonnerstags konnte auf der Mautstelle Schönberg eine weitere Spur für LKW und Wohnmobile freigegeben werden. Spezielle Verkehrsaufsichtsorgane der ASFINAG wiesen die Fahrer den richtigen Spuren zu. "Wir stellen sicher, dass alle Spuren bei der Mautstelle intensiv genutzt werden", erklärte Mautstellenleiter Stefan Zangerle dem BEZIRKSBLATT. Erfahrungsgemäß sei das größte Verkehrsaufkommen von Gründonnerstagmittag bis Karfreitagmittag zu erwarten. In diesem Zeitraum gab es in diesem Jahr überhaupt keine Probleme. Die Verkehrsspitze lag bei 2407 Fahrzeugen in Richtung Brenner innerhalb des Zeitraums von elf bis zwölf Uhr am Freitag.

Auch auf den Verkehrskameras hat sich die Lage ruhig gezeigt. Vorbereitete Stauwarnungen im bayrischen Radio, um Urlauber beispielsweise über die Tauernstrecke umzulenken waren nicht notwendig. Im Bereich der von Westen kommenden Verbindungsstraße von der A12 nahe Innsbruck war aufgrund eines Hangrutsches in der Vorwoche (das BEZIRKSBLATT berichtete) nur eine Spur befahrbar. Trotzdem kam es im Osterverkehr auch hier nicht zu ernsten Behinderungen.

Autor:

Arno Cincelli aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.