Ehrung
"Tief verwurzelt, weit verzweigt"

BU: Die Ehrennadel des Tiroler Bauernbundes erhielten (oben, v. l.) Georg Erler, Franz Mayr, Herbert Miller, (unten, v. l.) Vinzenz Eller, Josef Mair, Thomas Isser, Christoph Gstader, Gerhard Neuner und Alois Hörtnagl durch Bauernbunddirektor BR-Präsident Peter Raggl,  LK-Präsidenten NR Josef Hechenberger, Kammerdirektor Ferdinand Grüner, Landesbäuerin LK-Vizepräsidentin Helga Brunschmid und Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler.
  • BU: Die Ehrennadel des Tiroler Bauernbundes erhielten (oben, v. l.) Georg Erler, Franz Mayr, Herbert Miller, (unten, v. l.) Vinzenz Eller, Josef Mair, Thomas Isser, Christoph Gstader, Gerhard Neuner und Alois Hörtnagl durch Bauernbunddirektor BR-Präsident Peter Raggl, LK-Präsidenten NR Josef Hechenberger, Kammerdirektor Ferdinand Grüner, Landesbäuerin LK-Vizepräsidentin Helga Brunschmid und Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler.
  • Foto: Tiroler Bauernbund
  • hochgeladen von Katharina Ranalter (kr)

Im Zuge der Ehrungen des Tiroler Bauernbundes, der Landwirtschaftskammer und der Tiroler Bäurinnenorganisation wurden einige verdiente Funktionäre aus dem Stubai- und Wipptal geehrt.

TIROL. Der Tiroler Bauernbund, die Landwirtschaftskammer Tirol und die Tiroler Bäuerinnenorganisation ehrten kürzlich verdiente Funktionärinnen und Funktionäre am Hoadlhaus in der Axamer Lizum. Ein kleines Zeichen der Anerkennung für große Verdienste um die heimische Landwirtschaft.
„Unsere Bäuerinnen und Bauern, die sich auf Orts-, Gebiets- und Bezirksebene ehrenamtlich, neben der vielen Arbeiten am Hof, für die Anliegen der heimischen Bauernfamilien stark machen, sind die Basis jeder bäuerlichen Interessensvertretung in unserem Land. Nur durch unsere bäuerlichen EntscheidungsträgerInnen vor Ort wissen wir, wo der Schuh drückt, und können uns auf allen Ebenen – bis hin zur Bundes- und EU-Ebene – für die Anliegen der heimischen Berglandwirtschaft stark machen. Deswegen möchte ich meinen aufrichtigen Dank allen anwesenden Funktionärinnen und Funktionären aussprechen. Ihr seid die tiefe Wurzel der landwirtschaftlichen Interessensvertretung im Land und Grundstein dafür, dass wir uns weit verzweigt für eine funktionierende, flächendeckende Landwirtschaft stark machen können“, so Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler zu den anwesenden Bäuerinnen und Bauern.

"Vergelt's Gott!"

NR Josef Hechenberger, Präsident der Landwirtschaftskammer Tirol, lobte die Funktionärinnen und Funktionäre ebenfalls für ihren Einsatz: „Nur wenn wir wissen, welche Themen die Bezirke bewegen, können wir uns in der Landwirtschaft positiv weiterentwickeln. Ein herzliches ‚Vergelt’s Gott‘, dass ihr unseren Bauernfamilien immer tatkräftig zur Seite gestanden seid.“
In ihrer Dankesrede meinte auch Landesbäuerin Helga Brunschmid, Vizepräsidentin der Landwirtschaftskammer Tirol: „Ich bin dankbar, dass auch viele Frauen an diesem Ehrenabend teilgenommen haben, denn wir setzen uns im ganzen Land als ‚Familie‘ für eine funktionierende Landwirtschaft und für die Aufklärung der Gesellschaft ein. Nur gemeinsam können wir als kleine Berufsgruppe unsere große Bedeutung für Land und Leute weitertragen.“

Die Geehrten aus dem Stubai und Wipptal

Die Dankesurkunde erhielten:

  • Benedikt Mair (Gschnitz)
  • Walter Riedl (Obernberg)
  • Robert Hupfauf (Fulpmes)

Die Ehrennadel erhielten:

  • Herbert Miller (Ellbögen)
  • Christoph Gstader (Mieders)
  • Thomas Isser (Mühlbachl/Matrei)
  • Thomas Resch (Innernavis)
  • Josef Mair (Vals)
  • Vinzenz Eller (Schmirn)
  • Hans Peter Wieser (Steinach)
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen