TVB-Parkflächen jetzt kostenlos für alle Stubaier

STUBAI. Neustifter und Touristen gratis, für alle anderen Stubaier kostenpflichtig: Das hieß es bis dato auf den Parkflächen des TVB Stubai. Touristen zahlen ihren Beitrag bereits über die Kurtaxe und können deshalb kostenlos parken, Neustifter müssen deshalb nichts bezahlen, weil die Gemeinde Neustift dem TVB die Parkflächen kostenlos zur Verfügung stellt – so die Begründung des TVB Stubai. Doch diese Erklärung war für viele Stubaier nicht befriedigend und man fühlte sich ungleichbehandelt.

Schulterschluss

In der letzten Planungsverbandsitzung kam es nun zu einer vom TVB Stubai vorgeschlagenen Lösung, mit der die Stubaier Gemeinden einverstanden waren: 6.000 Euro pro Jahr zahlen alle vier Gemeinden an den TVB. Aufgeteilt werden die Kosten je nach Einwohnerzahl – Fulpmes kommt so auf einen Anteil von rund 3.500 Euro, Mieders auf 1.300 Euro. Aufgrund dieser Abgabe können die Stubaier Bürger dann kostenlos die Parkflächen nutzen.
Warum Stubaier Gemeinden überhaupt zahlen müssen, erklärt sich damit, dass der TVB Stubai statutarisch dazu verpflichtet ist, Park- und Zutrittsgebühren für infrastrukturelle Einrichtungen wie dem WildeWasserWeg, dem Natur Aktiv Park in Klaus Äuele (Sommer- und Winter), dem Radweg und am Parkplatz in Neder einzuheben.

Gemeinsame Stubaier Entscheidung

Schon vor zwei Jahren entfachte die Diskussion rund um das gebührenpflichtige Parken für Stubaier – damals war den Gemeinden die Forderung des TVB entschieden zu hoch. Doch mit den 6.000 Euro pro Jahr auf alle Gemeinden aufgeteilt, zeigt man sich nun zufrieden. Daniel Stern, Bürgermeister von Mieders, betont: "Das ist jetzt eine gemeinsame Stubaier Entscheidung. Ich persönlich finde es jetzt für die einheimische Bevölkerung eine wirklich gute Lösung!"
TVB-Obmann Sepp Rettenbacher: "Es ist uns nun gelungen, eine sehr faire Lösung zu erarbeiten, wofür ich mich bei den Stubaier Bürgermeistern und den Vorständen des Tourismusverbandes Stubai Tirol herzlich bedanken darf!“

Jahreskarte in den TVB-Büros

Ab sofort ist es Gemeindebürgern des gesamten Stubaitals möglich, in den Büros des Tourismusverbandes Stubai Tirol in Neustift und Fulpmes eine Jahreskarte zur kostenlosen Benützung der Parkplätze Neder, Klaus Äuele, Ruetz Katarakt sowie Raffein Brücke als auch der Anlagen Natur Aktiv Park Klaus Äuele, Wilde Wasser Weg, Loipenpark Falbeson und Radweg Stubai mit Gültigkeit bis zum 30.4.2018 abzuholen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen