Steinach
Wechsel an der Spitze des Obst- und Gartenbauvereins

Friedrich Spörr (3.v.r.) wurde zum neuen Ehrenobmann und Franz Tscheikner (2.v.r.) zum Ehrenmitglied ernannt. Die Urkunden übergaben Bgm. Josef Hautz, Landes-GF Manfred Putz und und Landesobmann Clemens Enthofer – mit im Bild ist auch Obmann Johann Riedl
2Bilder
  • Friedrich Spörr (3.v.r.) wurde zum neuen Ehrenobmann und Franz Tscheikner (2.v.r.) zum Ehrenmitglied ernannt. Die Urkunden übergaben Bgm. Josef Hautz, Landes-GF Manfred Putz und und Landesobmann Clemens Enthofer – mit im Bild ist auch Obmann Johann Riedl
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Tamara Kainz

STEINACH.Bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Steinach standen Neuwahlen und Ehrungen am Programm.

Die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Steinach trafen sich kürzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Hotel Wilder Mann. Unter anderem standen heuer auch Neuwahlen und Ehrungen am Programm. Dabei wurde Johann Riedl zum neuen Obmann gewählt, sein Stellvertreter ist nun der bisherige Obmann Friedrich Spörr. Im Amt bestätigt wurde Kassier Martin Kofler, neue Schriftführerin ist Anja Riedl.

Auszeichnungen

Friedrich Spörr wurde zum neuen Ehrenobmann und Franz Tscheikner zum Ehrenmitglied ernannt. Die Urkunden übergaben Bgm. Josef Hautz, Landes-GF Manfred Putz und und Landesobmann Clemens Enthofer.
www.meinbezirk.at

Friedrich Spörr (3.v.r.) wurde zum neuen Ehrenobmann und Franz Tscheikner (2.v.r.) zum Ehrenmitglied ernannt. Die Urkunden übergaben Bgm. Josef Hautz, Landes-GF Manfred Putz und und Landesobmann Clemens Enthofer – mit im Bild ist auch Obmann Johann Riedl
Der neu gewählte Ausschuss rund um Obmann Johann Riedl
Autor:

Tamara Kainz aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen