Alpeinerbach im Landtag

LA Gottfried Kapferer vor der Ableitung des Alpeinerbaches.
4Bilder
  • LA Gottfried Kapferer vor der Ableitung des Alpeinerbaches.
  • Foto: Kapferer
  • hochgeladen von Arno Cincelli

FULPMES (cia). Erneut soll das Stubaier Wasser Thema im Landtag werden. LA Gottfried Kapferer von der Liste Fritz plant, Schritte zu setzen, um dem Alpeinerbach eine ausreichende Restwassermenge zurückzugeben. Unter der Alpeiner Alm gibt es eine Totalableitung zum Speicherkraftwerk Kühtai.
Nach den nationalen Plänen sollen alle Fließgewässerstrecken bis 2027 genug Wasser, um unter anderem für Fische passierbar zu sein. Laut Kapferers Informationen muss man hier von etwa einem Fünftel der Wassermenge ausgehen. in besonderen Fällen kann der Landeshauptmann einen Bach zum "Prioritären Gewässer" erklären. Für diese sind die Vorgaben bis 2015 umzusetzen.
"Ich sehe keinen Grund, warum man nicht auch dem Alpeinerbach diese Restmenge gibt", erklärt Kapferer den BEZIRKSBLÄTTERN. Aus diesem Grund will der Abgeordnete am Mittwoch einen Dringlichkeitsantrag zu dem Thema einbringen. Er erwartet dabei Wiederstand von Seiten der Regierungsparteien, da das Wasser für das Kraftwerk wichtig sei: "Der Alpeinerbach liefert 20 Prozent des Wassers für Sellrain 1."

Autor:

Arno Cincelli aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.