BZÖ macht Agrargemeinschaften zum Wahlkampfthema

2Bilder

SCHÖNBERG (cia). Ein klares Signal hat das BZÖ mit der Nominierung von Georg Danzl (li.) gesetzt. Der Plattform-Agrar-Obmann ist Spitzenkandidat im Wahlkreis Mitte. Nationalrat Gerhard Huber (re.) betonte im Bezug auf die Agrardebatte: "Tiroler Bauern zu Grundknechten, zu Leibeigenen des Staates zu machen, das funktioniert nicht!" "Wir brauchen Gerechtigkeit statt Gleichmacherei", schlägt Danzl in die gleiche Kerbe. Er gab sich überzeugt, dass einzig das sich BZÖ mit dem Bauernstand solidarisch zeige.

Autor:

Arno Cincelli aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.