JVP Fulpmes: Neue Mitglieder beim zweiten Ortstag

Vertreter und Gemeinderäte der JVP Fulpmes mit Bezirksobmann-Stv. Maria Plangger (Mitte) und JVP-Landesobmann Dominik Schrott (2.v.l.)
  • Vertreter und Gemeinderäte der JVP Fulpmes mit Bezirksobmann-Stv. Maria Plangger (Mitte) und JVP-Landesobmann Dominik Schrott (2.v.l.)
  • Foto: JVP Fulpmes
  • hochgeladen von Arno Cincelli

FULPMES. Die Junge Volkspartei Fulpmes beging am vergangenen Freitag ihren zweiten Ortstag. "Uns gibt's bereits 920 Tage und wir sind aus der politischen Landschaft in Fulpmes nicht mehr wegzudenken", ist Obmann Fabian Muigg stolz. Das zeigte auch die Liste an Gratulanten: Bürgermeister Robert Denifl und Vizebürgermeister Johann Deutschmann zählten ebenso zu den Ehrengästen, wie JVP-Landesobmann Dominik Schrott, Bezirksobm.-Stv. Maria Plangger und AAB-Bezirksorganisationsreferent Thomas Leitgeb. Dass die Junge Volkspartei breit aufgestellt ist, beweisen auch die Neuzugänge zu denen unter anderem GR Martin Krösbacher zählt.

Im Mittelpunkt stand die vergangene Gemeinderatswahl. "Wir sind im Februar eindeutig als Wahlsieger herausgegangen und sind jetzt bereits ein halbes Jahr intensiv mit der Gemeinderatsarbeit beschäftigt!", erzählt Gemeinderat und Kulturreferent Muigg. Mit 171 Vorzugsstimmen sitzt auch Manfred Witsch im Gemeinderat und fungiert seither als Überprüfungsausschussobmann. Mit dem Ersatzgemeinderat Fabio Tauderer wird auch der Jugend- und Sportausschuss von einem JVPler geleitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen