Bezirksschimeisterschaft auf der Bergeralm
140 Nachwuchsschifahrer in Action!

Die beiden Bezirksmeister mit Bezirksreferent Stephan Gröber (l.),  Hias Peer und Gebhard Mader-Ofer
2Bilder
  • Die beiden Bezirksmeister mit Bezirksreferent Stephan Gröber (l.), Hias Peer und Gebhard Mader-Ofer
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Tamara Kainz

STEINACH.Von teilweise starkem Schneefall ließen sich 140 ambitionierte Nachwuchsschifahrer bei der Unterberger-Denzel Bezirksschimeisterschaft der Kinder und Schüler/Jugend nicht abhalten, auf der Bergeralm in Steinach am Sonntag, dem 19. Jänner, an den Start zu gehen.

Trotz ständig wechselnder Wetterverhältnisse verlief das Rennen unfallfrei, was sicher auch ein Verdienst der beiden Kurssetzer und Nachwuchstrainer Florian und David Peer war. Auch präsentierte sich die Rennstrecke trotz des Schneefalls in einem Top-Zustand. Anwesend waren auch der vormalige und der neue Bezirksvertreter, nämlich Hias Peer und Stefan Gröber.

Bezirksmeistertitel vergeben

Bei den Kindern war Mario Pranger (U12) vom SC Gschnitz der Schnellste, bei den gleichaltrigen Mädchen siegte Nika Petschenig vom WSV Neustift. In der Schüler- und Jugendklasse gewann Simon Wachter (U16) vom SK Götzens, der sich damit gleichzeitig auch zum Bezirksmeister kürte. Bei den Mädchen in der gleichaltrigen Klasse gewann Hannah Pfurtscheller (WSV Neustift) den begehrten Titel der Bezirksmeisterin.
So viele Nennungen wie heuer hat es übrigens schon lange nicht mehr gegeben, worüber das Team des Sportclub Steinach natürlich sehr erfreut war. Außerdem war das Rennen perfekt organisiert. Einhelliger Tenor der Trainer: „Nach Steinach kommen wir immer gerne!“
Klassensieger Kinder: Lea Recheis 47,61, Paul Schwarzenauer 47,24, Emilia Kirchmair 42,58, Finn Neururer 41,15, Nika Petschenig 41,97, Mario Pranger 40,16;
Klassensieger Schüler/Jugend: Laura Pranger 51,72, Alban Hofer 52,09, Hannah Pfurtscheller 51,13, Simon Wachter 48,08, Carina Spörr 53,56, Stefan Eller 49,13;

Nachlese zur WWMG am Patscherkofel

Der Sportclub Steinach möchte bei dieser Gelegenheit auch noch den Teilnehmern der Winter World Masters Games 2020 (WWMG), die kürzlich am Patscherkofel stattgefunden haben, zu den großartigen Ergebnissen, gratulieren. Ausgetragen wurden zwei Riesentorläufe und ein Slalom für Teilnehmer im Alter zwischen 30 und 99 Jahren. Erwin Farnik (Klasse 75-80 Jahre) muss dabei besonders hervorgehoben werden, denn er hat mit einem Sieg und einem 2. Platz in den Riesentorläufen am besten abgeschnitten. Auch Sepp Omminger (Klasse 60-65 Jahre) war mit zwei vierten Plätzen in den Riesentorläufen (beide Male nur wenige hundertstel vom Podest entfernt) und einem 3. Platz im Slalom hervorragend unterwegs. Mit Wolfgang Taxer (Klasse 51-55 Jahre) der im Riesentorlauf einen 10. Platz und Wolfgang Gredler (Klasse 45-50 Jahre) der ebenfalls im Riesentorlauf einen 25. Platz erreichte, wurde das gute Abschneiden der Wipptaler Teilnehmer abgerundet. Insgesamt waren 750 Teilnehmer gemeldet.
www.meinbezirk.at

Die beiden Bezirksmeister mit Bezirksreferent Stephan Gröber (l.),  Hias Peer und Gebhard Mader-Ofer
Alle Pokalgewinner auf einen Blick.
Autor:

Tamara Kainz aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.