Neuer Rodel-Botschafter für das Stubaital

2Bilder

TELFES. Der 20-jährige, aufstrebende Kunstbahnrodler David Gleirscher aus dem Stubaital wird ab diesem Winter vom Tourismusverband Stubai Tirol gesponsert und trägt somit künftig seine Heimat in die Welt hinaus.

Die beginnende Wintersaison bringt viele Neuerungen für Kunstbahnrodler David Gleirscher aus Telfes. Neben einem festen Platz im österreichischen Nationalteam, in welchem er seine erste komplette Weltcupsaison bestreiten wird, darf sich der Heeressportler gleichzeitig über die Unterstützung seines neuen Sponsors freuen. So wird er künftig seine Heimat, das Stubaital, in Form eines Kopfsponsorings nach außen tragen. „Es freut mich sehr, dass der Tourismusverband Stubai Tirol so großes Vertrauen in mich setzt, mich bei meiner sportlichen Karriere begleitet und künftig als Sponsor unterstützt.“ so der junge Stubaier zur Zusammenarbeit.
Sportliche Laufbahn

Das Talent ist David von seinem Vater Gerhard bereits in die Wiege gelegt worden. Dieser konnte in seiner aktiven Zeit als Rodler insgesamt drei Weltmeisterschafts-Medaillen gewinnen. Sein Sohn ist nun auf dem besten Weg es ihm gleichzutun. Zu Davids bisher größten Erfolgen zählen: drei Meistertitel bei Österreichischen Meisterschaften der Junioren, eine Bronze Medaille bei der Junioren Weltmeisterschaft in Park City 2012 und am wichtigsten, die Goldmedaille in der Teamstaffel bei der Junioren Weltmeisterschaft in Igls im letzten Jahr. An diese starken Leistungen möchte er nun auch im österreichischen Nationalteam der Kunstbahnrodler anknüpfen.

Die ersten Trainings mit der Mannschaft hat David bereits im Oktober in Lillehammer (NOR) und Sigulda (LAT) absolviert. Derzeit bereitet er sich gerade auf seiner Heimstrecke in Igls für den ersten Weltcup-Einsatz, der auf ebendieser Bahn am 29. und 30. November 2014 stattfinden wird, vor.

„Wir freuen uns David bei seiner so wichtigen ersten Weltcup-Saison, in der auch die Weltmeisterschaft der Kunstbahnrodler stattfindet, unterstützen zu können und wünschen ihm viel Erfolg dabei.“ bestätigten TVB Obmannn Sepp Rettenbacher und Geschäftsführer Roland Volderauer unisono bei der Unterzeichnung des Sponsoringvertrags.

Weitere Renntermine

29.-30. November/Weltcup Igls
05.-06. Dezember/Weltcup Lake Placid
12.-13. Dezember/Weltcup Calgary
03.-04. Jänner/Weltcup Königssee
16.-17. Jänner/Junior Worlds Lillehammer
17.-18. Jänner/Weltcup Oberhof
24.-25. Jänner/Weltcup Winterberg
31.1.-01.02./Weltcup Lillehammer
14.-15. Februar/Weltmeisterschaft Sigulda
21.-22. Februar/Weltcup Altenberg
28.02.-01.03./Europameisterschaft Sochi

Freuen sich auf die Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Roland Volderauer (Geschäftsführer TVB Stubai Tirol), David Gleirscher, Josef Rettenbacher (Obmann TVB Stubai Tirol)
Autor:

Arno Cincelli aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.