Patsch zwingt Navis in die Knie

75Bilder

NAVIS (lg). Aus seiner vorübergehenden Tiefphase erfolgreich zurück gekämpft hat sich die SPG Patsch/Ellbögen mit einem Kantersieg gegen den SV Navis am Samstag. In einer heiß umkämpften Partie samt nervenaufreibender Aufholjagd siegten die Patscher Gäste schlussendlich mit einem deutlichen Ergebnis von 2:5.

Anstrengung belohnt
Trainer Andreas Stastny zeigte sich sehr zufrieden mit seinem Trupp: "Wir haben nach den letzten drei schweren Wochen Moral bewiesen, konzentriert und gezielt gespielt und sind nach einem heißen Kampf dafür belohnt worden." Auf ein schweres Spiel gegen Navis sei man eingestellt gewesen: In einem Derby auf engem, kleinen Platz wie in Navis, in dem sich auch noch viele untereinander kennen, gehen die Funken auf. "Aber das gehört dazu, wenn sich danach alle wieder die Hand geben können, dann ist das gut so", ist Stastny überzeugt. Weniger zufrieden dürften die Naviser Gastgeber mit dem Spielverlauf sein. Nach dem gelungenen Sieg gegen die starken Landecker in der letzten Runde ein Punkteverlust, der weh tut. Dabei hatte die Aufholjagd gut gestartet. Den ersten Patscher Treffer von Conor Murphy glich Hannes Lechnleitner postwendend aus, bevor Philipp Spörr auf 2:1 für den SV Navis erhöhen konnte. Mit dem Treffer von Fabian Steiner ging man mit Gleichstand in die Pause. In Hälfte drückte Johann Knoflach für die SPG Patsch/Ellbögen gleich zwei Mal erfolgreich ab. Navis hatte zusätzliches Pech: Durch eine missglückte Aktion von Michael Geir fiel auch noch ein Eigentor. Mit dem Endstand von 2:5 ging man in die kurze Verschnaufpause, denn schon am Dienstag und Mittwoch warteten die nächsten Gegner. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen