Steinacher Schüler haben Lust auf mehr!

3Bilder

STEINACH/PFONS (tk/em). Orientierungslauf ist ein Sport, der sich für jede Altersgruppe – auch für Familien – als eine Form der körperlichen Betätigung in freier Natur optimal eignet. Wie mehrmals berichtet, möchte das Wipptal als eine der ersten Regionen in Tirol bei Athleten aus dem In- und Ausland punkten, indem man in Kooperation mit dem Laufklub Kompass Innsbruck die nötigen Voraussetzungen schafft. Steinacher Schüler testeten kürzlich die Kombination aus Fitness für Körper und Geist!

Der Ausrüstungsaufwand ist minimal und die Sportart stark im Kommen. Beste Voraussetzungen also, um das Potenzial des Orientierungslaufs voll auszuschöpfen! Das Wipptal ist dabei: 17 Quadratkilometer sind in der Region bereits speziell dafür kartiert, weitere Flächen und Bereiche werden folgen. Der TVB beginnt nun damit, in Zusammenarbeit mit dem Laufklub Kompass Innsbruck hochqualitative und maßgeschneiderte Pakete für Orientierungswettkämpfe, Trainingslager, aber auch für individuelle Orientierungsläufer und Schulen im Wipptal zu kreieren. Weitere Aktionen wie Orientierungslauf-Projekttage in Obernberg und Maria Waldrast sind in Planung. Somit wird nicht nur der Sport, sondern auch der Tourismus im Tal belebt – selbstverständlich hofft man auch auf eine entsprechende Wertschöpfung.

Sport bietet ideale Merkmale für Förderung von Kindern im Schulalter
Wie es ist, anhand einer bis ins kleinste Detail getreuen Karte verschiedene Posten anzusteuern und die Strecke dabei nicht nur richtig, sondern auch so schnell wie möglich zu durchlaufen, das erfuhren vor kurzem die SchülerInnen der dritten Klassen der HS Steinach. Die Fachlehrer Elisabeth Peer und Roland Meraner sahen im Bewerb die Gelegenheit, die motorisch-koordinativen und mentalen Fähigkeiten der Kinder zu fördern. Gemeinsam mit OL-Koordinator Joakim Strickner vom TVB Wipptal und dem Obmann des Innsbrucker Laufklubs, Hans-Georg Gratzer, samt Helfern wurde im Gebiet rund um den Kraftsee in Pfons ein Wettkampf organisiert. Nach einer Einführung in die Materie durch die Experten durchliefen Kleingruppen drei verschiedene Parcours. Die 27 Schüler waren mit Begeisterung und vollem Einsatz bei der Sache und sind auf den Geschmack Orientierungslauf gekommen: „Diese Veranstaltung macht Lust auf mehr“, so der Tenor.

Autor:

Tamara Kainz aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.