Wipptal
VP-Riedl: „Bremsklotz für den BBT liegt in Deutschland“

Während bei uns fleißig gebaut wird, tut sich in Deutschland (zu) wenig.
  • Während bei uns fleißig gebaut wird, tut sich in Deutschland (zu) wenig.
  • Foto: BBT SE
  • hochgeladen von Tamara Kainz

WIPPTAL.Der Steinacher Landtagsabgeordnete verlangt in Sachen Brenner Basistunnel ein Einschreiten der EU-Kommission.

„Da mag Verkehrsminister Andreas Scheuer noch so sehr das Gegenteil behaupten. Der Bremsklotz für den Brenner Basistunnel mitsamt seinen Zulaufstrecken liegt in Deutschland. Während Italien die Zeichen der Zeit erkannt hat und den Startschuss für den Bau der Zulaufstrecken gegeben hat, steht unser nördlicher Nachbar weiter auf der Bremse“, unterstreicht VP-Verkehrssprecher Florian Riedl aus Steinach die aktuellen Entwicklungen.

Belastung steigt wieder

Nachdem die Transitproblematik in den letzten Wochen aufgrund der Corona-Pandemie in den Hintergrund gerückt ist, steigen die Lkw-Zahlen und damit auch die Belastung wieder an. Angesichts der augenscheinlichen Blockadehaltung Deutschlands könne die EU-Kommission nicht einfach zur Tagesordnung übergehen und müsse endlich Tacheles reden, fordert Riedl deshalb: „Die Europäische Union steckt Milliarden in den Bau des Brenner Basistunnels und der Zulaufstrecken. Es ist für mich deshalb nicht nachvollziehbar, dass die Kommission tatenlos zusieht wie Deutschland die Errichtung der Zulaufstrecken, die ein zentraler Eckpfeiler dieses riesigen Infrastrukturvorhabens sind, Jahr für Jahr hinauszögert. Wenn die EU-Kommissarin nicht endlich einschreitet und Deutschland zur Räson bringt, dann lässt sich der Eindruck, dass es in Europa Gleiche und Gleichere gibt, nicht mehr von der Hand weisen“, wird Riedl abschließend deutlich.
www.meinbezirk.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen