04.10.2016, 15:41 Uhr

„ernten und säen“: 20 Jahre Exerzitien-im-Alltag in der Diözese Innsbruck

(Foto: Seidenbatik: Notburga Brugger)
(dibk). Dankbar schaut die Diözese Innsbruck auf die letzten 20 Jahre Exerzitien-im-Alltag. Alle BegleiterInnen von Exerzitiengruppen in den letzten 20 Jahren aber auch neue ExerzitienbegleiterInnen sind dazu herzlich eingeladen. Erinnerungen, prägende Erlebnisse können mündlich oder schriftlich als „Ernte“ mitgebracht werden. Prälat Dr. Klaus Egger, Initiator der Exerzitien-im-Alltag für die Diözese Innsbruck vor 20 Jahren, wird einen geistlichen Impuls geben. Danach soll mit einer Jause allen gedankt werden, die sich bei der Exerzitienarbeit in den letzten zwei Jahrzehnten eingebracht haben. Anschließend wird der neue Behelf vorgestellt, sozusagen das „Saatgut“ für die Zukunft bereitgestellt. (Aufgrund der vorzubereitenden Jause ist eine verbindliche Anmeldung notwendig!)

„ernten und säen“

OSTTIROL
Termin: Freitag 14. Oktober 2016
Zeit: 15.00 – 18.00 Uhr
Ort: Bildungshaus Osttirol
Anmeldung bis Montag 10. Oktober 2016
Tel: 04852 651330; E-Mail: E-Mail: office@bildungshaus.info

INNSBRUCK
Termin: Freitag 21. Oktober 2016
Zeit: 18.00 -21.00 Uhr
Ort: Haus der Begegnung
Anmeldung bis Montag 17. Oktober 2016
Tel: 0512/2230/4102; E-Mail: irene.weinold@dibk.at

UNTERLAND
Termin: Freitag, 28. Oktober 2016
Zeit: 15.00 – 18.00 Uhr
Ort: Strass Gemeindesaal
Anmeldung bis Montag 24. Oktober 2016
Tel: 0676/8730/7493; E-Mail: bernhard.teissl-mederer@dibk.at

DEKANAT BREITENWANG
Termin: Freitag, 13. Jänner 2017
Zeit: 18.00 – 21.00 Uhr
Ort: Pfarrstadl Breitenwang
Anmeldung bis Montg 9. Jänner 2017
Tel: 0676/3510142; E-Mail: alois.gedl@dibk.at

Weitere Infos und Anmeldung:

Mag Irene Weinold
Seelsorgeamt der Diözese Innsbruck
Exerzitien im Alltag – Abteilung Gemeinde
irene.weinold@dibk.at
www.dibk.at/exerzitien
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.