22.10.2014, 13:09 Uhr

Nachgeschenkt: Die große Chance für Harfonie

Einer Harfe, einer Geige, zwei knappen Lederhosen und einer großen Portion Talent bedarf es, um als Tirolerinnen in Wien für Begeisterung und Standing Ovations zu sorgen. Das Duo aus Ranggen mit dem Namen "Harfonie" erhielt vergangenen Freitag bei der langbewährten Castingshow des ORF's "Die große Chance" vom Publikum die meisten Stimmen und wurde so direkt in das Halbfinale gewählt. Ein Mix aus Tradition, Moderne und sympathischen Auftreten katapultierte die beiden Ranggerinnen in die Herzen der Zuschauer und Jury. Die 13-jährige Nora Baumann und die 15-jährige Hanna Maizner sind dabei die einzigen TirolerInnen, die einen Einzug ins Semifinale verbuchen für sich konnten. Wir freuen uns schon auf ihren Auftritt im Halbfinale am 31. Oktober und drücken unseren Landsfrauen die Daumen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.