18.01.2018, 14:58 Uhr

100 % Rindfleisch – 100 % Tirol

v.l. Josef Geisler (LH-Stv.), Karl Christian Handl (GF Handl Tyrol GmbH), Wendelin Juen (GF Agrarmarketing Tirol) sind begeistert von der Qualität der Rinder-Wurzen mit dem Gütesiegel "Qualität Tirol" (Foto: AM Tirol)

Produktneuheit mit dem Gütesiegel "Qualität Tirol": die Rinderwurzen.

TIROL. Die Rinder-Wurzen mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ sind eine traditionelle Tiroler Rohwurstspezialität, die nach überliefertem Hausrezept und mit viel Liebe zum Handwerk von der Firma Handl Tyrol hergestellt wird. Über Buchenholz mild geräuchert und anschließend an Tiroler Bergluft getrocknet, erhalten die Rinder-Wurzen ihr einzigartiges Aroma.

Qualitätsfleisch aus Tirol

„Die Qualitätsfleischprogramme wie Grauvieh-Almochs, Jahrling etc. haben sich in Tirol sehr gut entwickelt. Heimisches Fleisch erfreut sich steigender Beliebtheit. Für die Herstellung der Rinder-Wurzen mit dem Gütesiegel ‚Qualität Tirol‘ wird 100 % Tiroler Rindfleisch verwendet. Die Besonderheit dieser Rohwurstspezialität liegt in der hervorragenden Fleischqualität. Die Rinder werden auf kleinstrukturierten Bauernhöfen gehalten. Dort genießen sie regelmäßigen Auslauf und bestes Futter. Den Sommer verbringen die Tiere auf der Alm“, berichtet LH-Stv. ÖR Josef Geisler, Obmann der Agrarmarketing Tirol.
„Die Rinderhaltung ist vor allem für die Bewirtschaftung der Almen von großer Bedeutung. Jedes Jahr verbringen dort rund 190.000 Tiere ihre Sommerfrische. Auf knapp 2.200 Almen vom Außerfern bis Osttirol haben die Tiere ausreichend Bewegung, fressen auf den Weiden wertvolle Gräser sowie Kräuter und trinken frisches Quellwasser. Das wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Tiere und damit auch auf die Fleischqualität der Produkte aus“, so Geisler.

Trend zu hoher Qualität

Bei den Konsumenten in Österreich geht der Trend spürbar zu qualitativ hochwertigen Fleisch- und Wurstprodukten. Besonders die Nachfrage nach Rindfleisch steigt. Handl Tyrol hat diesbezüglich seit längerer Zeit neue Rindfleischprodukte im Fokus und auch entsprechende Gespräche mit der Agrarmarketing Tirol geführt. Bald war klar, dass man mit den Tiroler Rinder-Wurzen ein Produkt auf den Markt bringen kann, dass zu 100 % aus Tiroler Rindfleisch besteht. Zu früheren Zeiten war es in Tirol üblich, rund 70 % Schwein und 30 % Rindfleisch zu verwenden. Die Tiroler Rinder Wurzen sind aus bestem mageren Rindfleisch und besonders bei jüngeren Verbrauchern sehr beliebt.
Produkte aus reinem Qualitäts-Rindfleisch sind zudem eine wahre Spezialität und haben aufgrund ihres geringen Fettgehaltes und ihres hohen Proteinanteils einen hohen Stellenwert beim Konsumenten.
„Die Tiroler Rinder-Wurzen werden ausschließlich mit besonders abgestimmten Naturgewürzen verfeinert und mild über Buchenholz geräuchert. Anschließend reifen die Tiroler Rinder-Wurzen sehr lange an klarer Tiroler Bergluft um Ihren Geschmack voll zu entfalten. Selbstverständlich verzichten wir auch bei den Rinder-Wurzen wie bei all unseren anderen Speck- und Rohwurstspezialitäten auf jegliche Zugabe von Geschmacksverstärkern, Aromen oder Farbstoffen. Die Rinder-Wurzen sind würzig im Geschmack und selbstverständlich allergenfrei.“ erklärt Handl Tyrol Geschäftsführer Karl Christian Handl.

Vielfältiges Sortiment

„Die Rinder-Wurzen passen ideal in das vielfältige Sortiment der Lebensmittel mit dem Gütesiegel ‚Qualität Tirol‘. Sie sind ein Genuss für jeden Rindfleischliebhaber und eine willkommene Abwechslung am Jausenbrettl,“ macht DI Wendelin Juen, Geschäftsführer der Agrarmarketing Tirol, Lust auf die Rohwurstspezialität. „Durch Kooperationen wie jene mit der Firma Handl Tyrol gelingt es, die Wertschöpfung entlang der gesamten Verarbeitungskette zu stärken. Durch die Veredelung der gesamten wertvollen Fleischteile vom Rind profitieren alle. Vom Bauern über den Schlachtbetrieb, den Verarbeiter bis hin zum Handel. Der Konsument erfreut sich an einem weiteren schmackhaftem und hochwertigem Lebensmittel aus Tirol, das ab sofort bei MPreis, SPAR und den Handl Tyrol Speckstuben erhältlich ist“, so Juen. „Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit bei Handl Tyrol und freuen uns, einen neuen kompetenten Partner gewonnen zu haben sowie auf weitere zukünftige gemeinsame Projekte“, schließt Wendelin Juen ab.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.