14.06.2017, 08:35 Uhr

Elternverein spendiert Defibrillator für Neue Mittelschule Steinach

Lehrerkollegium trainiert lebensrettende Maßnahmen
Durch zahlreiche Einsätze im Laufe eines Schuljahres erwirtschaftet sich der rührige Elternverein der NMS-Steinach finanzielle Rücklagen, die in Absprache mit der Schulleitung für zusätzliche Ausstattungen, die allen Schülerinnen und Schülern und dem Lehrkörper zugutekommen sollen, eingesetzt werden. Im heurigen Jahr konnte der Wunsch nach einem Defibrillator für den großen Personenkreis des gesamten Schulzentrums erfüllt werden. Die Übergabe des lebensrettenden Gerätes fand im Rahmen des Erste Hilfe Fortbildungskurses der Lehrerschaft der Volksschule und der Neuen Mittelschule statt. Elternvereinsobfrau Petra Kargruber und Monika Mair nahmen anschließend an der ausführlichen und praxisbezogenen Einschulung am Defibrillator teil und konnten sich selbst ein Bild von der Wirkung und der bedienungsfreundlichen Funktion machen. Das Gerät ist nunmehr im Notfall für alle „Gäste“ der NMS (Musikschule, Vereine, Erwachsenenschule, Volksschule, Polytechnische Schule, Allgemeine Sonderschule) einsatzbereit.
Ein herzliches Dankeschön allen Helfern und Mitarbeitern des Elternvereins der NMS-Steinach für dieses wertvolle Geschenk, obgleich die Hoffnung, dass der Defi nie zum Einsatz kommen möge, deutlich zum Ausdruck gebracht wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.