19.10.2017, 10:23 Uhr

"Essen auf Rädern" sucht Verstärkung im Wipptal

Personen, die nicht mehr in der Lage sind, Mahlzeiten selbst zuzubereiten, werden oft mit "Essen auf Rädern" versorgt. (Foto: Foto: Rotes Kreuz)
Steinach am Brenner: Steinach am Brenner |

Nicht jeder kann sich selbst regelmäßig mit einer warmen Mahlzeit versorgen.

WIPPTAL (tk). Warme Mahlzeiten schmackhaft zubereitet - wer will darauf schon gerne verzichten? Die täglichen Mahlzeiten spielen auch eine große Rolle, wenn darum geht, das körperliche und seelische Wohlbefinden zu sichern. Einkaufen und die Zubereitung von Speisen kann mit zunehmenden Alter jedoch beschwerlich werden, womit zugleich auch oft gesundheitliche Einschränkungen und Verlust von Lebensqualität verbunden sind.

Sinnvolles Engagement

Das österreichische Rote Kreuz und die Sozialsprengel der jeweiligen Gemeinden ermöglichen es, mit "Essen auf Rädern" ein dreigängiges Mittagsmenü in den eigenen vier Wänden zu genießen. Die Auslieferung übernehmen hauptsächlich Pensionisten. Sie sind zudem auch oft der einzige Kontakt zur "Außenwelt" und können mit einem kurzen "Ratscher" viel bewirken. Das Team der Ortsstelle Wipptal in Steinach ist für den Service nun auf der Suche nach Verstärkung.
Aufgaben
* Zustellung einer Mahlzeit an die Essensbezieher
* Agieren als soziale Kontaktperson im Rahmen der Essenszustellung
* Beobachtung des Umfeldes des Essensbeziehers
* Im Bedarfsfall Verständigung von Pflege- und Notdiensten
* Zeitaufwand: Ein paar Stunden ein- bis zweimal pro Woche - variabel
Voraussetzungen
* Führerschein Klasse B
* Pünktlichkeit
* Verlässlichkeit
* Gewissenhaftes Arbeiten
Wo kann man sich melden?
In der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Innsbruck Land in Schönberg unter der Telefonnummer 057 144 2022.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.