24.07.2017, 13:40 Uhr

Fahrzeugbrand bei einer Tankstelle

(Foto: zeitungsfoto.at)
GRIES. Am Samstag kam es zu einem Fahrzeugbrand bei einer Tankstelle in Gries. Ein 48-Jähriger war gerade mit seinem Auto von Italien kommend auf der Brennerautobahn Richtung Norden unterwegs. Als er bei einer Tankstelle in Gries sein Fahrzeug auftanken wollte, kam es plötzlich zu einem Brand am Unterboden des Fahrzeuges. Ein Mitarbeiter der Tankstelle bemerkte das Feuer und konnte es mit einem Handfeuerlöscher löschen. Die eingetroffene Feuerwehr Gries am Brenner konnte sogleich „brandaus“ geben. Der Lenker, seine Gattin und die drei Kinder blieben unverletzt. Das Fahrzeug wurde beschädigt und musste abgeschleppt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.