14.12.2017, 11:32 Uhr

Großartiges Sammelergebnis für AufBauWerk

Die erfolgreichen Sammlerinnen Lena und Heidi von der NMS Vorderes Stubai mit AufBauWerk-Geschäftsführer Johann Aigner(re) und Studienrätin Maria Tschenett(li). (Foto: AufBauWerk)
STUBAI (kr). Eine Adventüberraschung gab es für die Schülerinnen und Schüler der NMS Vorderes Stubai, die mit großem Engagement erfolgreich für das AufBauWerk gesammelt haben: Geschäftsführer Johann Aigner überreichte den erfolgreichsten Sammlerinnen zwei Laptops und bedankte sich bei Lehrerin Maria Tschenett für die hervorragende Kooperation. Insgesamt sammelten Tirols Schüler 64.000 Euro für das AufBauwerk.
Das AufBauWerk begleitet tirolweit rund 140 Jugendliche mit Förderbedarf auf ihrem Weg in die Arbeitswelt und vermittelt jungen Menschen mit Handicaps Kompetenzen für den Berufseinstieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.