13.10.2016, 19:33 Uhr

Handgreiflichkeiten nach Unfall auf A13

PATSCH. Zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung ist es am 12. Oktober im Bereich eines Parkplatzes der Brennerautobahn gekommen. Nach einem Verkehrsunfall mit Sachschaden zwischen einem Pkw und einem Lkw versuchten die beiden Lenker, ein 34-jähriger Innsbrucker und ein 44-jähriger Türke, den Sachverhalt zu klären. Dabei eskalierte die Situation und der 44-Jährige bedrohte den Innsbrucker laut Polizei nicht nur verbal, er packte ihn auch am Hals und schlug ihm ins Gesicht. Der 34-Jährige wurde dabei an der Lippe verletzt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.