26.11.2016, 16:46 Uhr

Musikschmankerln im Konzert und auf CD

GRIES (lg). Applaus gab es beim diesjährigen Cäcilienkonzert der Musikkapelle Gries nicht nur für das beeindruckende Konzertprogramm. Besonders lauten Beifall erhielten die Musikanten für die Präsentation ihrer neuen CD mit dem Namen "Brennerwind, Ein Dorf musiziert". Schon seit dem Frühjahr war man mit den aufwendigen Aufnahmearbeiten beschäftigt. Umso stolzer zeigten sich die Verantwortlichen rund um Kapellmeister Christian Pichler und Obmann Roland Platter über das fertige Werk. Auf dem Tonträger zu hören sind Stücke der Musikkapelle Gries, aber auch von weiteren Musikgruppen aus Gries (siehe CD-Tipp, rechts).

Leben für die Musik

Beim Cäcilienkonzert luden die musizierenden Grieser auf eine musikalische Reise und machten u.a. Halt auf einem irischen Schloss ("Irish Castle" von Markus Götz), zeigten ihre "funky" Seite im Stück "Get Funky" von Ivo Kouwenhoven und übten sich im traditionellen Marsch "Wir Musikanten" von Hans Eibl. Eine Reihe von jungen Nachwuchsmusikanten und langjährigen Mitgliedern erhielten im feierlichen Rahmen des Konzertes eine Ehrung. So durfte etwa Kapellmeister Christian Pichler das bronzene Dirigentenabzeichen entgegennehmen. Dem langjährigen Musikanten und Ehrenobmann Roman Lederer überreichten die Verantwortlichen eine Ehrung für beeindruckende 55 Jahre im Dienste der Musikkapelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.