04.12.2017, 13:29 Uhr

Schulcampus Neustift: Ein Blick in die Baustelle

Die Bauherren LHStv. ÖR Josef Geisler, Bgm. Peter Schönherr und Johannes Steindl, Amt d. Tirloler Landesregierung, luden zur Firstfeiert und zum Tag der offenen Baustelle nach Neustift. (Foto: Maria Kirchner)

Firstfeier und Tag der offenen Baustelle am Schulcampus Neustift

NEUSTIFT. Am Samstag wurde die Firstfeier des neuen Schulcampus in Neustift gefeiert. Zu diesem Anlass konnte man bei einem Tag der offenen Baustelle außerdem einen Blick auf die Bauarbeiten rund um den neuen Schulkomplex in Kampl werfen. Viele NeustifterInnen haben diese Gelegenheit genutzt und sich ein erstes Bild von der neuen Schule gemacht. 

Feierliche Eröffnung

Trotz eisiger Kälte waren Kinder, Eltern und Interessierte zur Baustelle gekommen und statteten der Firstfeier einen Besuch ab. Begonnen hat der Tag mit der feierlichen Eröffnung durch LHStv. Josef Geisler, Bürgermeister Peter Schönherr und Johannes Steindl (Land Tirol Abteilung Sport). Bgm. Schönherr bedankte sich bei den Verantwortlichen des Landes Tirol für die Unterstützung für das Schulprojekt, wo ab Februar 2019 über 550 SchülerInnen eine neue Schulheimat finden werden. LHStv. Josef Geisler unterstrich in seiner Rede die Bedeutung eines solchen Schulkonzeptes für das Tal und freute sich, dass dieses Projekt auf Grund der guten Zusammenarbeit mit allen beteiligten Institutionen zu Stande gekommen ist. Danach gab Architektin Hemma Fasch einen Einblick in die neuartige Architektur des Schulkomplexes. In einem Kurzfilm erzählten Neustifter VolksschülerInnen von ihrer Traumschule – mitunter mit abenteuerlichen Ideen, wie Wasserrutschen oder Pferden statt Stühlen. 

Führungen durch den Campus

Nach dem offiziellen Teil konnten Interessierte bei Führungen einen Blick hinter die Kulissen des Schulkomplexes werfen. Umrahmt wurde der Tag der offenen Baustelle durch ein vielseitiges Kinderprogramm und kulinarischen Köstlichkeiten der Neustifter Bäurinnen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.