11.02.2018, 18:01 Uhr

Short-Track Bewerb von Special Sport Tirol

(Foto: Special-Sport-Tirol)
INNSBRUCK (kr). Am 31.1. + 1.2.2018 fand zum 16. mal der Short-Track (Eisschnelllauf) Bewerb des Vereins Special-Sport-Tirol in der Olympiaworld statt. Es waren 47 Sportlerinnen und Sportler am Start. Aus folgenden Vereinen und Schulen waren die Läufer zu uns gekommen:
 Special Styrian Sportteam, Lindenhofschule aus Senden (BRD), Sonderschule Imst, Schule am Inn, Grazer Flyers, LSS Mariatal, NMS Vorderes Stubaital und von Special-Sport-Tirol.

Nach spannenden und tollen Leistungen im Hauptbewerb am 2. Sporttag, konnten die  Sportlerinnen und Sportlern des Vereins "Special-Sport-Tirol", in den jeweiligen Kategorien folgende Ergebnisse erzielen:

  • Natjana Pfeifhofer:
 333 Meter - 1.Pl, 222 Meter - 1.Pl., 500 Meter - 1.Pl., Staffel - 1.Pl.
Karin Hornstein:
333 Meter - 4.Pl., 222 Meter - 2.Pl., 111 Meter - 3.Pl.

  • Rafaela Schmidle:
 333 Meter - 1.Pl., 222 Meter - 1.Pl., 111 Meter - 1.Pl.

  • Daniel Mühlbacher:
 333 Meter - 3.Pl., 222 Meter - 3.Pl., 500 Meter - 6.Pl., Staffel - 1.Pl.

  • Lukas Trojer:
 333 Meter - 5.Pl., 222 Meter - 2.Pl., 500 Meter - 2.Pl., Staffel - 2.Pl.

  • Emanuel Nosko:
 333 Meter - 4.Pl., 222 Meter - 1.Pl., 500 Meter - 3.Pl., Staffel - 2.Pl.

  • Keanu Wimmer:
 333 Meter - 7.Pl., 222 Meter - 6.Pl.

Die Preisverteilung am 2. Sporttag nahmen dann die Handbike-Weltmeisterin Svetlana Moshkovich und die "Haie-Legende" Patrick Mössmer vor. "Besonderer Dank gilt dem Hausherren der Olympiaworld, Hr. Dr. Bielowski. 
Auch dem gesamten OK-Team unter der Leitung von Hilde und Dieter Lintner sei hier ein "DANKESCHÖN" ausgesprochen.", heißt es seitens des Vereins Special-Sport-Tirol.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.