25.11.2016, 21:40 Uhr

Silbernes Ehrenzeichen für Naviser Polizisten

GenMjr Norbert ZOBL, Mag. Helmut TOMAC, ChefInsp Stefan MARGREITER; AbtInsp Kurt SCHMITZER, HR Dr. Edelbert KOHLER und Obstlt Gerhard NIEDERWIESER. (Foto: Polizei)
NAVIS (cia). Über eine besondere Auszeichnung kann sich Chefinspektor Stefan Margreiter freuen. Der Naviser erhielt am 18. November das „Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich“. Übergeben wurde es ihm in der Ehrenhalle der Landespolizeidirektion Tirol. In diesem Rahmen erhielten auch weitere Polizisten Auszeichnungen und Glückwünsche. So auch BezInspektor i.R. Ernst Moser aus St. jodok anlässlich seines Ruhestandes.

Übergeben wurden die Bundesauszeichnungen sowie Dank- und Glückwunschdekrete durch Landspolizeidirektor Helmut Tomac und die beiden stellvertretenden Landespolizeidirektoren, Edelbert Kohler und Norbert Zobl. An der Veranstaltung nahmen zahlreiche Repräsentanten der Polizei aus den Bezirken teil. Ein Blechbläserquartett der Polizeimusik Tirol umrahmte den Festakt und die Teilnahme der Angehörigen der geehrten Personen verlieh der Feier eine persönliche Note.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.