02.06.2017, 12:19 Uhr

Woadl laufen für Arfika: Erfolgreiche Spendenübergabe!

Große Freude herrscht im "Tumanini Health Centre"

"Tumanini Health Centre" in Tansania freut sich über 3000 Euro

STEINACH/TANSANIA (ml). Über eine Geldspende aus dem Wipptal von insgesamt 3000 Euro freuen sich die Betreiber, Angestellten und vor allem die kleinen Patienten des "Tumanini Health Centre" im fernen Tansania. Zustande gekommen ist dieser stolze Betrag durch den Erlös einer besonderen Spendenaktion, die von den Geschwistern Julia und Thomas Hilber, sowie Carina Unterkircher initiert wurde. Unter dem Motto "Woadl laufen für Arfika" (das Bezirksblatt berichtete) trommeltem die drei Wipptaler dabei ein Team aus insgesamt 70 Hobbyläufern aus der Region zusammen, die beim Alpine Trailrun Festival in Innsbruck am 29. April für den guten Zweck pro gelaufenem Kilometer 1 Euro spendeten. So wurden stolze 1183km erlaufen. Mit den gesammelten Geldspenden von Privatpersonen und Sponsorengeldern kam so der stolze Betrag von 3000 Euro zusammen.
Die Idee zu dieser besonderen Sopendenaktion kam Mitorganisatorin Julia Hilber im Zuge eines siebenwöchigen ehrenamtlichen Auslandspraktikums im besagten "Tumanini Health Centre", das sie im Jahr 2015 ehrenamtlich in Tansania absolvierte. Mit den erlaufenen Spendengeldern soll das Krankenhaus nun unterstützt und Medikamernte angeschafft werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.