21.10.2014, 08:14 Uhr

KOMMENTAR – Ruhig wird es im Stubai sicher nicht

Schon seit Jahrhunderten wird im Stubai das "heiße Eisen" geschmiedet.
Nicht nur in den metallverarbeitenden Betrieben, auch politisch gehört das ganz eindeutig zu dem Tal dazu. Seien es die Diskussionen um Agrargemeinschaften, Brückenschläge oder Wasserableitungen – es ist ganz offensichtlich, dass sich die Tiroler Welt um das Stubaital drehen muss. Entsprechend groß ist deshalb das Selbstbewusstsein, mit dem die Verantwortlichen aus dieser Region ihre Angelegenheiten vertreten: NICHTS ist wichtiger als genau diese eine Sache!
Aber so kann man in der Region zumindest in einem sicher sein: Auch der Spätherbst wird ein heißer bleiben, zumindest an den politischen Schmiedeessen zwischen Umweltverträglichkeitsprüfung für das Kraftwerk Sellrain/Silz und den Kalkkögeln.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.