offline

Gerhard Heising

5.310
Heimatbezirk ist: Stubai-Wipptal
5.310 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 02.11.2013
Beiträge: 517 Schnappschüsse: 75 Kommentare: 2.079
Folgt: 690 Gefolgt von: 68
Für mich stellen die Bereiche Boden, Wasser, Umwelt, Klima, Klimawandel, Gesteine und Vegetation wichtige Fragen in der heutigen Zeit. Wenn Sie Fragen zu diesen Themen haben, dann finden Sie alles unter der >> Startseite von GeoMon - - - GeoMon ist Geopotenzial Monitoring. GeoMon kombiniert Geodatenerfassung, -analyse und -bereitstellung zu einem innovativen Dienstleistungspaket. Dieses verknüpft Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit nachhaltig und bietet Sicherheit für den Entscheidungsträger vor Ort. Nicht nur bei Fragen über Datenaufnahme u. Datenverarbeitung ist eine professionelle Beratung erforderlich. Sie finden alles unter >> Consulting (Letzt von einem Professor gehört, "wenn du in einen Baumarkt gehst und dir eine Säge von 39€ bis 339€ kaufen kannst, dann bist mit der 339€ Säge noch kein Schreiner"). "Wissen zahlt sich aus" hier geht es zu >> Agisoft-Schulungen u.v.m. Blog - > - - - Drone Square - Der Marktplatz - * * * * * * * * * ESA Überblick - > DLR im Überblick - > - - >> Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) - - > - - - -> DKK Deutsches Klima Konsortium -> Pressemitteilungen von GEOMAR -> ZAMG Bergwetter/Wetter + Klima DWD Europa Wetter/Klima Neu ... Deutscher Klima-Atlas von 1881-2100 -> Deutscher Klimaatlas -> Luftverschmutzung Tirol -> Lawinenwarndienst Tirol -> Climate Reanalyser - - - - Aktuelle Erdbeben>GeoFon + Deutsches Geo Forschungs Zentrum (GFZ Potsdam) Das Wissensmagazin * Science ORF.at > Übersicht von Energie Tirol -> Tirol Pressemeldungen -> Fraunhofer Institute - Pressemitteilungen -> KIT Pressemitteilungen * Alfred-Wegener-Institut (AWI) EPA Umweltschutzbehörde USA * * *Schneehöhen in Tirol *** ZAMG INCA- und SNOWGRID-Vorhersage Schon bisher gab es die Schneehöhenkarten des Tiroler Lawinenwarndienstes.* * * ZAMG ImageClip ZAMG ImageClip * * Alpenverein Österreich * * * Was Sie über Klimawandel in Österreich wissen sollten! + > Climate Change Centre Austria *
1 Bild

Kartierung der Agrarlandschaft Deutschlands

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 08.09.2017 | 23 mal gelesen

ESA: Nach der Zusammenführung von Bildern, die während der Copernicus Sentinel-2-Mission und vom US-Satelliten Landsat zwischen Oktober 2015 und Ende 2016 aufgenommen wurden, zeigt diese Klassifizierungskarte der Bodenbedeckung die unterschiedlichen Nutzpflanzen in Deutschland. Insgesamt wurden 2,2 TB Daten verwendet, um diese Karte zu erstellen. Auf ihr wird zwischen 21 Klassen der Bodenbedeckung unterschieden und sie...

Tsunami Alarm nach Erdbeben der Stärke 8,0 vor der Küste Mexikos

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 08.09.2017 | 55 mal gelesen

Mehr Informationen finden Sie hier: Es folgte ein Nachbeben mit der Stärke 8,1 GeoFon Automatic GEOFON Global Seismic Monitor Erste Videos aus Mexiko: Stärkstes gemessenes Erdbeben seit 1985 Aktuelle Informationen zu Erdbeben: Beachten Sie die Infoblätter: Merkblätter des GFZ zu Erdbeben und Tsunami In der Region sind Erdbeben nicht ungewöhnlich: Vor der Küste Mittelamerikas verlaufen Teile des sogenannten...

2 Bilder

Hurrikan Irma: "Energie aus der Wärme des Ozeans"

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 06.09.2017 | 63 mal gelesen

PIK 06.09.2017 - Der tropische Wirbelsturm Irma bedroht eine Reihe von Karibikstaaten und möglicherweise die USA. Hierzu hat das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) ein Statement von Anders Levermann veröffentlicht, er ist am PIK einer der Forschungsbereichsleiter, außerdem Professor an der Universität Potsdam und Adjunct Scientist am LDEO der Columbia University in New York.  "Hurrikan Irma hat gerade die Top...

1 Bild

Ist das was für Sie? Potsdamer Sommerakademie beleuchtet Zukunft von Städten 1

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 06.09.2017 | 41 mal gelesen

Internationaler Austausch über Nachhaltigkeit menschlicher Lebensräume AWI: 29. August 2017 In einer sich ständig verändernden Welt stehen die Menschheit und ihre Lebensräume vor großen Herausforderungen. Welche Lösungen und Strategien eignen sich – etwa für wachsende Städte in Zeiten des Klimawandels? Das diskutieren internationale Expertinnen und Experten aus 30 Ländern vom 4. bis 13. September im Rahmen der Potsdam...

1 Bild

Bedeutung der Solarenergie um das Dreifache unterschätzt 2

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 01.09.2017 | 29 mal gelesen

PIK 28.08.2017 - Das Wachstum der Photovoltaik ist bisher von den Modellergebnissen des Weltklimarats IPCC erheblich unterschätzt worden. Die Kosten sind zuletzt deutlich schneller gesunken und der Ausbau wesentlich schneller vorangeschritten als selbst die optimistischsten Modelle angenommen haben. Eine neue Studie unter Leitung des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) - gegründet von...

1 Bild

Im überfluteten Permafrostboden erwachen Mikroben langsam aus dem „Eiszeitschlaf“ 1

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 01.09.2017 | 28 mal gelesen

GFZ: 01.09.2017 Der Untergrund weiter Flächen arktischer Flachwasserzonen besteht aus Permafrost. Bisher ist nur wenig darüber bekannt, wie die Mikroorganismen in diesen Böden unterhalb des Meeresspiegels auf eine zunehmende Erwärmung reagieren. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Helmholtz-Nachwuchsgruppe MicroCene, unter der Leitung von Susanne Liebner, GFZ-Sektion Geomikrobiologie, haben nun mikrobielle...

1 Bild

“Lange Nacht der Sterne“ Am 8. September im ESOC in Darmstadt

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 31.08.2017 | 72 mal gelesen

ESA SpecialESA: Am Freitag, 8. September ist es zum dritten Mal wieder soweit: Das Satellitenkontrollzentrum der ESA (ESOC) in Darmstadt öffnet seine Türen für Besucher und feiert mit der "Langen Nacht der Sterne" sein 50-jähriges Bestehen. Der 8. September spielt in der Geschichte des ESOC eine ganz besondere Rolle: Es ist der Gründungstag des Zentrums, das seit 1967 europäische Satelliten von Darmstadt aus kontrolliert....

1 Bild

Sommerschule Alpbach: Junge Wissenschafftler aus Österreich und Europa nehmen sich Staub im Universum vor 1

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 31.08.2017 | 41 mal gelesen

ESA: 8 August 2017 Insgesamt 60 junge WissenschafterInnen aus ganz Europa nahmen an der Weltraum Sommerschule Alpbach 2017 teil, um neue und innovative Satellitenmissionen zum Thema „The Dusty Universe“ zu entwickeln. Staub spielt im Universum eine fundamental wichtige Rolle. Auch wenn nur ein sehr kleiner Teil der Materie zwischen den Sternen in Form von Staub vorliegt, so beeinflusst dieser doch viele Prozesse im...

6 Bilder

DLR liefert Satellitendaten für Wirbelsturm Harvey 1

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 30.08.2017 | 25 mal gelesen

DLR: 30. August 2017 In Erwartung des katastrophalen Hurrikans Harvey ist am Abend des 24. August 2017 frühzeitig die Internationale Charter'Space and Major Disasters' ("Charter") aktiviert worden. Dies wurde durch das Charter-Mitglied USGS (Geologischer Dienst der USA) auf Anfrage der texanischen Katastrophenschutzbehörde "Texas Emergency Management Council" angestoßen. Daraufhin stellte das Deutsche Zentrum für Luft- und...

Tiroler leben am längsten 3

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 30.08.2017 | 43 mal gelesen

30.8.2017 ALPBACH. Bei den Alpbacher Gesundheitsgesprächen wurde eine Studie präsentiert, deren Ergebnis besagt, dass Tiroler bundesweit am längsten leben. Es gibt deutliche regionale Unterschiede bei Lebenserwartung und Gesundheitsausgaben in Österreich. In öffentlichen Diskussionen wird oft vom "österreichischen Gesundheitswesen" gesprochen. Doch es gibt zum Teil eklatante regionale Unterschiede, zum Beispiel zwischen...

Elektrizitätsbedarf in Europa verlagert sich durch den Klimawandel 1

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 29.08.2017 | 12 mal gelesen

PIK 28.08.2017 - Steigende Temperaturen durch den Klimawandel werden den Elektrizitätsverbrauch in Europa grundlegend verändern. Wie sich der ungebremste Klimawandel auf den europäischen Elektrizitätsbedarf auswirkt, hat ein Wissenschaftlerteam aus Deutschland und den USA nun untersucht: Die Tagesspitzenlast wird demnach in Südeuropa ansteigen und der Gesamtbedarf sich wohl von Norden nach Süden verlagern. Zudem wird in einem...

Eis, Meer und Klima - Mit Polar- und Meeresforschung unsere Erde verstehen ... 1

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 29.08.2017 | 17 mal gelesen

Darf ich Ihnen für 7: Minuten, 24 Sekunden Zeit, einen Film zeigen, der Ihnen unsere Klimageschichte näher bringt? Was müssen wir tun, um das Klimasystem der Erde zu verstehen? Der Film zeigt, wie das Alfred-Wegener-Institut mit Polar- und Meeresforschung das System Erde kontinuierlich entschlüsselt. Als Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung arbeitet das Alfred-Wegener-Institut vor allem in den kalten und...

1 Bild

Interview | Anne Schöpa zum Bergsturz in der Schweiz „Bergstürze sind ein natürlicher Prozess im Gebirge“ 4

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 25.08.2017 | 98 mal gelesen

GFZ: Am 23. August 2017 ging in den Schweizer Alpen ein Bergsturz mit gewaltigen Ausmaßen nieder. Wir sprechen darüber mit Anne Schöpa, Wissenschaftlerin aus der GFZ-Sektion Sektion 5.1: Geomorphologie, sie forscht unter anderem zum Thema Bergstürze. GFZ: Was genau ist ein Bergsturz? Anne Schöpa: Ein Kollaps einer ganzen Bergflanke oder eines ganzen Berges mit mehr als einer Million Kubikmeter abgegangenem...

1 Bild

Kleine Inseln sind Opfer des Klimawandels, aber auch der eigenen Entscheidungen 1

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 24.08.2017 | 41 mal gelesen

DKK: Zum ersten Mal übernimmt im November mit Fidschi ein kleiner Inselstaat die Präsidentschaft des Klimagipfels. Prof. Beate Ratter erforscht den Umgang kleiner Inseln mit den Folgen der Erderwärmung. Ihr Fazit: Was Regierungen kleiner Inseln auf internationalem Parkett anmahnen, stimmt mit ihrem nationalen Handeln nicht immer überein.  Ein Editorial von Prof. Dr. Beate Ratter, Centrum für Erdsystemforschung und...

1 Bild

Erster Tiefsee-Einsatz für Meeresboden-Crawler VIATOR 3

Gerhard Heising
Gerhard Heising | Stubai-Wipptal | am 23.08.2017 | 38 mal gelesen

Geomar: Helmholtz-Allianz ROBEX testet auf Polarstern-Expedition innovative Technologien 22.08.2017/Kiel/Tromsø. Heute startet das Forschungsschiff Polarstern im norwegischen Tromsø zu einer besonderen Expedition in die Arktis: Mehrere robotische Systeme, die Tiefsee- und Weltraumforscher im Rahmen der Helmholtz-Allianz ROBEX gemeinsam entwickelt haben, werden knapp drei Wochen lang unter Realbedingungen in der Tiefsee...