13.03.2016, 20:17 Uhr

Österreichs beste Armdrücker in Matrei

MATREI (lg). Konzentration und Reaktionsfähigkeit und vor allem eiserne Muskeln benötigten die Sportler, die am Samstag in Matrei zur österreichischen Meisterschaft zusammenkamen. Die Rede ist von "Armwrestling", also Armdrücken. Im Matreier Rathaussaal kämpften die 41 Besten aus dem ganzen Land in vier Gewichtsklassen von 75 bis 100 Kilogramm um den Sieg. Damen nahmen keine teil, obwohl eine Damenklasse vorgesehen war. Leider gab es dafür aber keine Anmeldungen.

Vorarlberg dominierte

Am Ende konnte sich Julian Mager, Daniel Winder, Philipp Sohm (alle drei aus Vorarlberg), Hans-Peter Fuchs (Osttirol) und Gastgeber und Obmann von "Armwrestling Austria" Christian Eiter in ihrer Gewichtsklasse durchsetzen. Gesamtsieger mit einem Kampfgewicht von 112 Kilogramm wird Hans-Peter Fuchs vor Christian Eiter. Er gehört schon lange Zeit zu den Besten seiner Sportart und ist einer der Armwrestling-Pioniere der Region. Im vergangenen Jahr gewann Eiter sogar den Staatsmeister-Titel. Er freut sich, das Turniere wie diese in der Region stattfinden: "Wir waren heuer zum ersten Mal in Matrei, es sind aber weitere nationale und internationale Turniere geplant!" Er hoffe, diese auch wieder in Matrei abhalten zu dürfen.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.