20.01.2018, 22:41 Uhr

Teilnehmerrekord beim Hobby-Mixed-Doppel-Tischtennisturnier des TTV Raiba Neustift

Die Siegerpaarungen mit Obmann Franz Rettenbacher und Stellvertreter Joe Vötter
Die Spannung war groß bei den 36 TeilnehmerInnen des Hobby-Mixed-Doppel-Tischtennisturniers: „Wer wird heut mein Doppelpartner?“ Die Frage wurde durch Obmann Franz Rettenbacher und Turnierleitung Miriam Pfurtscheller rasch beantwortet. In bewährter, professioneller Art wurden Partner zusammengelost und in 2 Gruppen eingeteilt. Jede der 18 Doppelpaarungen spielte in ihrer Gruppe gegen die anderen 8 Teams. Am Ende kämpften dann die gleichplatzierten Paarungen aus beiden Gruppen gegeneinander.

Die TeilnehmerInnen aus Nah und Fern – vom Stubai- und Wipptal, vom Oberland (Inzing) bis ins Unterland (Kirchdorf) – hatten sichtlich viel Spaß und kürten nach 73 spannenden Spielen ihre Sieger:

1. Christoph Schmid (Fulpmes) und Gerhard Walch (Inzing)
2. Sarah Raggl (Neustift) und Barbara Lanznaster (Innsbruck)
3. Ronja Obholzer (Neustift) und Bünjamin Alper (Inzing)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.